bildleiste

Imprint / Impressum

Anbieter i.S.d. §6 TDG und inhaltlich V.i.S.d.P.:

BlueBrothersDiving
PO Box 30
El Gouna, Hurghada, Red Sea
Egypt
Email: info@bluebrothersdiving.de

Web: www.bluebrothersdiving.de

Rechtlicher Hinweis:

Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der gemachten Angaben (insbesondere für Preisangaben) übernommen. Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten. Sämtliche Inhalte des Webangebotes, sowie der grafischen und konzeptionellen Ausgestaltung unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren und dürfen ohne deren ausdrückliche schriftliche Zustimmung nicht vervielfältigt oder genutzt werden.

Wir widersprechen ferner ausdrücklich der Nutzung sämtlicher auf dieser Website veröffentlichten E-mail-Adressen zum Zwecke der Zusendung unverlangter Werbebotschaften per E-Mail (sog. „Spam-Mails“). Verweise auf fremde Inhalte (Hyperlinks) stellen ausdrücklich kein Zueigenmachen der fremden Inhalte im Sinne der Rechtsordung dar. Die inhaltliche Verantwortung für fremde HTML-Dokumente, auf die von dieser Website aus verwiesen wird, liegt allein bei den Urhebern der jeweiligen Dokumente.

Datenschutz-Hinweis gemäß §4 I TDDSG

Gem. den Bestimmungen des Teledienste- DatenschutzG (TDDSG) weisen wir darauf hin, dass sämtliche an uns über diese Website übermittelten personenbezogenen Daten nicht über den zur Leistungserbringung hinaus erforderlichen Zeitraum und nicht in einem Maße, über den zur Leistungserbringung unerlässlichen Umfang der Daten überschreitet, verarbeitet und gespeichert werden dürfen. Übermittelte Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergeben.

Design und Programmierung

Localdomination4biz.com Christian Fredebeul
Localdomination4biz.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blue Brothers Diving in El Gouna  - Eine besondere Tauchbasis an einem besonderen Ort ... Lasst Euch inspirieren ...

Besucht unsere Seiten und beginnt zu träumen bis wir uns dann hier persönlich kennenlernen oder Euch als Stammgäste wieder herzlich willkommen heißen.
Das gesamte Team freut sich auf Euren Besuch. Die Tauchbasis liegt direkt in der Marina

Die BlueBrothers Basis, in einem der schönsten Orte Ägytens - El Gouna - gibt es schon seit 1997 und liegt direkt in der Abu Tig Marina mit herrlicher Sonnenterasse
und einem traumhaften Ausblick über den mondänen Jachthafen.

10 m hinter der Tauchbasis befindet sich unser Equipmentraum und 50 m vor uns der Anlegeplatz für unser Tauchboot, zu dem Ihr morgens von Eurem Hotel
mit unserem kostenlosen Shuttlebus abgeholt werdet, um an den schönsten Riffen mit uns abzutauchen.

So könnt Ihr einen wunderschönen Tag erleben. Und wenn Euch das Tauchen am Tag noch nicht ausreicht, habt Ihr bei BlueBrothers - als einzige Basis in El Gouna -
auch die Möglichkeit Nachttauchgänge mit unserem eigenen Boot zu erleben.

+++NEU+++NEU+++NEU+++
Als ganz besonderes Special bieten wir als erste Tauchbasis in El Gouna auch FLUO-DIVE an. Der Nachttauchgang der ganz besonderen Art,
mit speziellen Schwarzlichtlampen.

Das Feedback in unserem Gästebuch gibt uns täglich die Bestätigung, dass wir das Richtige tun, um Euch einen wunderbaren Tauchurlaub zu gestalten.

Werdet auch Ihr Teil der großen BlueBrothers Familie ...

Solltet Ihr nach dem Besuch unserer Seiten noch Fragen haben, freuen wir uns über eine Email von Euch.

Sonnige Grüße
Tom & Team

 

Unsere Tauchplätze

Rosalie Moller
  portfolio

Rosalie Moller

Umm Gamar ist eine Insel mit einem langgezogenen Riff, welches sich um die ganze Insel zieht. Es liegt 1,5 Std. südöstlich von El Gouna entfernt. Zu erkennen ist der Tauchplatz an einem Leuchtturm im Norden der Insel. Im Norden und Süden ist ein sehr schönes Sandplateau was sich in einer Tiefe von 12 – 25m befindet. An der Ostseite findet man ein belebtes Drop Off. Die besten TG’s macht man an dem Südplateau. Manchmal herrscht eine starke Strömung am Anfang eines TG’s diese nimmt jedoch hinter dem Riff wieder an ab.
  portfolio

Umm Gamar

Carless Reef 
Es liegt ca. 1,5 Std. südöstlich von El Gouna. Es ist ein Hochseeriff welches Plateauartig aus dem Abgrund aufsteigt. Größte Teile befinden sich im 12 – 25m Bereich, welche nach außen hin langsam auf 22 – 24m abfallen. Hier beginnt eine Steilwand. Auf dem Plateau sind zwei Erg‘s , der größere im Nordwesten, der kleinere im Südosten. Da das Riff ungeschützt ist, wird es nur bei gutem Wetter angefahren.
  portfolio

Carless Reef

Dolphin Reef
  portfolio

Dolphin Reef

El Gilwa
  portfolio

El Gilwa

Sakwat Abu Galawa
  portfolio

Sakwat Abu Galawa

Was unsere Gäste sagen …

unsere Partner

Tauchkurse

Hier findet ihr alle Kurse die wir euch anbieten. Vom “Schnuppertauchen, dem Discover Scuba Diving“, dem Padi Scuba Diver und dem bekanntesten Kurs, dem Padi Open Water Diver Kurs.

Alle darauf aufbauenden und weiter fuehrenden Kurse ueber den Advanced Open Water Diver bis zum ersten Profilevel dem Padi Divemaster kannst du bei uns ebenfalls machen.

Sofern du auch die Theorie hier bei uns machen moechtest, stellen wir natuerlich alle benoetigten Lehrmaterialien zur Verfuegung.

  • DVD Padi Open Water Diver Kurs
  • Padi OWD Buch
  • oder schon zu Hause mit Padi E-Learning

Die Theoriestunden koennen wir sowohl im Klassenraum, als auch im Freien durchfuehren, ganz wie es euch gefaellt.

Hier ein kurzer Ablauf ueber den Kurs:

  • Tag 1: Papierkram, ohne gehts nicht ;-) Equipment zusammen stellen, und Start der Theorie , Pool Teil 1
  • Tag 2: Theorie, Pool Teil 2
  • Tag 3: Freiwassertauchgaenge 1 und 2, mit dem Tauchboot im Roten Meer
  • Tag 4: Freiwassertauchgaenge 3 und 4, mit dem Tauchboot im Roten Meer

Und sofern alles gut geklappt hat, du dein Examen in der Theorie bestanden hast……….Herzlichen Glueckwunsch Open Water Diver

bildleiste

Our partners and friends

Booking Options – upon request, including flight and hotel

emperor-divers-logo SK-Reisen Action Sport
Drop off Schmetterling
Sport Dreams Nautilus Tauchreisen

Our divesport associations

Barakuda Padi Pro NRC

From BlueBrothersDiving supported organisations

CDWS HEPCA Deco

Private accomondations for villas and apartments in El Gouna

Holiday Home

And some friends

Tauchen Hamburg Pro marine Waldkatzen
Deep Aspect Lennox
El Gouna Info shortcutdesign
The Hagenz germandive

bildleiste

FAQ’s

 

How do I get from the Hurghada airport to El Gouna?

If you don’t already have a transfer arrangement with your tour operator, we can provide a shuttle service. You may also take a taxi.

What is the distance between Hurghada Airport and El Gouna?

The distance is approx. 25 km.

What kind of wetsuit should I bring for diving in El Gouna?

In wintertime, we recommend a 5-7mm suit, and also bring a hood along. In the summer, 3-5mm is just fine; for most divers a shorty is just perfect.

What kind of clothing should I bring to El Gouna?

The climate is mild all year around. From December to April we sometimes have strong northern winds. For this period we recommend a windbreaker jacket and warmer clothing for the evening and nighttime.

What about the visibility in the Red Sea?

Visibility is on average around 25 meters.

What about the water temperature?

The water temperature will not go below 20 degrees. In late summer up to 30 degrees.

In which currency can I pay my bill at Blue Brothers Diving?

We accept Euro, Pound Sterling, US$, Egyptian Pound and Credit Cards (Master and Visa).

Can I dive with Blue Brothers Diving when I am travelling alone?

No problem at all – we will find a buddy for you.

Is it allowed to wear gloves in the Red Sea?

No! – Diving with gloves is strictly forbidden by law, in order to protect the underwater environment.

May I bring children with me on the dive boat?

Yes – you can bring children of any age. They are always welcome at Blue Brothers Diving. However, one parent must take care of the kids at all times. Children under the age of 10 can come on the boat free of charge.

Is there an Emergency Decompression Chamber in El Gouna?

Yes, there is Deco Chamber in El Gouna Hospital and the hyperbaric specialist is on duty 24hours a day, 365days a year. The Deco Chamber can be reached from the dive center within 5 minutes.

What do I have to bring to dive with Blue Brothers Diving?

To dive with us, you need to bring your diving certificate and your logbook. A medical statement from your doctor is only required in case of recent medical conditions. Otherwise, a medical statement needs to be filled in upon arrival. If you are unsure, we recommend consulting your doctor. If you have your own equipment – don’t forget to bring it along. You may also rent single equipment item or full equipment from us.

May I bring NON Divers with me on the dive boat?

Yes – Non-Divers are certainly welcome on board. We will charge them the same as snorkeling guest.

Do you offer night dives?

Yes – our dive boat does have a license for night dives. Minimum number of guests required is 6 divers.

bildleiste

Tom and Traudel are waiting for your emails.

We are always here for you, to respond to your inquiries, registrations and comments. You can contact either Tom, or Traudel, via the below mentioned e-mail addresses. We will answer all your requests within 24 hours. Sometimes it will take just minutes, but bear in mind, that sometimes our internet connection might not work at the same speed as we do…

Tom is available at…

tom

Tom Happel Owner
Phone: +20 1066654101
Fax: 01803 5518 22527
Email: info@bluebrothersdiving.de

… and Traudel via…

traudel

Traudel Happel Divecenter Manager
Phone: +20 1066654102
Office-Phone: +20 1066654101
Fax: 01803 5518 22527
Email: traudel@bluebrothersdiving.de

Our mailing address…

hotel

Blue Brothers Diving
Ocean View Hotel
Post Office box 30
Hurghada – El Gouna
Egypt

 

El Gouna

El Gouna is a self-contained town on the beautiful Red Sea coast; El Gouna offers an unrivaled lifestyle. Built on 10 km of beach, the town spreads across islands and lagoons. Boasting a superb infrastructure and excellent services, the destination is a short flight from Europe. In El Gouna sandy beaches and ideal temperatures welcome visitors all year round.

El Gouna is unique as a Red Sea leisure destination due to its harmony and completeness as a town. Careful planning and superb architecture ensure that the resort’s many attractions are contained in a beautiful, immaculate and aesthetically unified setting.

The resort’s award-winning architecture brings together a blend of traditional and modern elements and is the work of an impressive list of prestigious architects including Italian Alfredo Freda and American Michael Graves. Here, a creative and diverse community of entrepreneurs, artists, environmentalists and sports enthusiasts make their home and give the town an eclectic and sophisticated international glamorous flavor.

bildleiste

Pricelist 2014

 

Increase of petrol prizes in egypt
Because of the increase of petrol prices in egypt of approx. 80% we charge a cost participation of 5€ per person and day beginning from 1st of August, 2014.

Valid from 01.01.2014 to 31.12.2014

To allow an even broader variety of different dives on our local reefs and wrecks, we now have a RIB in addition to our big boat in use as well. To go for drift-, one-way- or special drop-off-dives you can use this zodiac for just 3 € extra. Please note, that in addition to all our prices listed below, there will be 2 € reef-tax and 3 € harbour charge per day and person, which we have to pay to the coast guard daily.

 

Blue Brothers Diving, Ocean View Hotel, El Gouna – Red Sea Egypt,
Internet: www.bluebrothersdiving.de
E-Mail: info@bluebrothersdiving.de
Phone: +20 1066654101


 

Boat dives (incl. tanks, weights and weight belt)

1 day 1 dive 39 €
1 days 2 dives 59 €
3 days 6 dives 165 €
5 days 10 dives 255 €
10 days 20 dives 487 €

Rental Equipment Package (excl. dive computer / torch)

1 day 29 €
3 days 79 €
5 days 115 €

Rental Equipment – per item

Wetsuit, BCD, Regulator per item / per day 7 €
Mask, Fins, Snorkel complete package per day 8 €
Diving computer per day 8 €
Underwater Torch per day 8 €

More Activities

Night dive (from boat) Surcharge 25 €
Rosalie Moeller-Trip (Wrack) Surcharge 25 €
Nitrox 32% 12 Liter ALU-Tanks for free
Private Guide per day and person 49 €
Digital Underwater Camera incl. Picture CD per day 35 €

Discover Scuba Diving

Theory, Pool 1 boat dive 105 €
Theory, Pool 2 boat dives 125 €

PADI Courses and Course Material

Scuba Review

Pool per Person 45 €

Referral Open Water Dive Course (2 days)

incl. logbook and certification 265 €
Referral documentation must be made available from your dive center – theory +
pool must be completed

Scuba Diver (2-3 days)

Theory, pool, 2 boat dives, full equipment, logbook
(excl. manual and certification)
299 €

Upgrade Scuba Diver to Open Water Diver (2 days)

Theory, pool, 2 boat dives, full equipment, logbook
(incl. manual and certification)
265 €

Open Water Diver (4-5 days)

Theory, pool, 4 boat dives, full equipment, logbook
(incl. manual and certification)
419 €

Advanced Open Water Diver (3 days)

1 “Fun Dive”, 5 training dives
(incl. manual and certification)
335 €

Rescue Diver (4 days)

6 boat dives, theory, pool (1 day)
(incl. manual and certification)
475 €

Divemaster

upon request
PADI Manuals 45 €
PADI Certification 35 €

Specialties

Boat Diver 2 boat dives and certification 116 €
Digital UW-Photographer
incl. UW camera
2 boat dives and certification 189 €
Drift Diver 2 boat dives and certification 149 €
Peak Performance Buoyancy 2 boat dives and certification 149 €
Under Water Navigation 2 boat dives and certification 149 €
Deep Diver 4 boat dives and certification 219 €
Wreck Diver 4 boat dives and certification 219 €
Nitrox Level 1 and 2 Theory and certification 90 €
PRO NRC Nitrox manual 30 €

Snorkelling trip

Adults 20 €
Kids up to 16 years 10 €

All prices do not include following side costs, which must be paid locally:

Reef Tax

per day and person

2 €
Boat Charge

per day and person

3 €

15 L Tank Nitrox 32

per dive

3 €

15 Liter Tank Air
per dive
2 €


bildleiste

Pre-Booking Pricelist 2014

Valid from 01.01.2014 to 31.12.2014

Increase of petrol prizes in egypt
Because of the increase of petrol prices in egypt of approx. 80% we charge a cost participation of 5€ per person and day beginning from 1st of August, 2014.

To allow an even broader variety of different dives on our local reefs and wrecks, we now have a RIB in addition to our big boat in use as well. To go for drift-, one-way- or special drop-off-dives you can use this zodiac for just 3 € extra. Please note, that in addition to all our prices listed below, there will be 2 € reef-tax and 3 € harbour charge per day and person, which we have to pay to the coast guard daily.

Blue Brothers Diving reserves the right to change these prices without further notice.
Payments with credit card will be calculated in Egyptian Pounds, plus 3% tax.

 

Blue Brothers Diving, Ocean View Hotel, El Gouna – Red Sea Egypt,
Internet: www.bluebrothersdiving.de
E-Mail: info@bluebrothersdiving.de
Phone: +20 1066654101


 

Boat dives (incl. tanks, weights and weights belt)

3 days 6 dives 149 €
5 days 10 dives 225 €
10 days 20 dives 420 €

Rental Equipment Package (excl. dive computer / torch)

1 day 25 €
3 days 65 €
5 days 95 €

Rental Equipment – per item

Wetsuit, BCD, Regulator per item / per day 7 €
Mask, Fins, Snorkel complete package per day 8 €
Diving computer per day 8 €
Underwater Torch per day 8 €

Discover Scuba Diving

Theory, Pool 2 boat dives 100 €

PADI Courses and Course Material

Scuba Review

Pool per person 40 €

Open Water Referral (2 days – 4 dives)

incl. logbook and certification 245 €
Referral documentation must be made available from your dive center – theory +
pool must be completed

Scuba Diver (2-3 days)

Theory, pool, 2 boat dives, full equipment, logbook
(incl. manual and certification)
269 €

Upgrade Scuba Diver to Open Water Diver (2 days)

Theory, pool, 2 boat dives, full equipment, logbook
(incl. manual and certification)
245 €

Open Water Diver (4-5 days)

Theory, pool, 4 boat dives, full equipment, logbook
(incl. manual and certification)
375 €

Advanced Open Water Diver (3 days)

1 “Fun Dive”, 5 training dives and certification
(incl. equipment and manual)
295 €

Rescue Diver (4 days)

6 boat dives, theor and pool (1 day)
(incl. manual and certification)
430 €

Divemaster

upon request
PADI Manuals 45 €
PADI Certification 35 €

Specialties

Boat Diver 2 boat dives and certification 105 €
Digital UW-Photographer
incl. UW camera
2 boat dives and certification 169 €
Drift Diver 2 boat dives and certification 135 €
Peak Performance Buoyancy 2 boat dives and certification 135 €
Under Water Navigation 3 boat dives and certification 135 €
Deep Diver 4 boat dives and certification 187 €
Wreck Diver 4 boat dives and certification 187 €
Nitrox Level 1 and 2 Theory and certification 85 €
PRO NRC Nitrox manual 30 €

Snorkeling packages

3 days package per day 20 €
5 days package per day 15 €

All prices do not include following side costs,
which must be paid locally:

Reef Tax per day and person 2 €
Boat Charge per day and person 3 €

15 L Tank Nitrox 32

per dive

3 €

15 Liter Tank Air
per dive
2 €


bildleiste

Bus Transfer and Shuttle Service

 

This is Abdou, beaming with pride in front of his new bus. Abdou is doing the morning transfer from all guests of BlueBrothersDiving which are not staying in the “Marina Hotels” .

This is a free of charge service for our clients.

Abdou mit Bus

Abdou is also available for you doing special trips …
You can book him via BlueBrothersDiving for private Hurghada Airport-El Gouna transfer so that you can start your vacation individuell and more comfortable. Abdou will drive you carefully directly to the DiveCenter or to your hotel / apartment up to your choice.

In the evening you can drive with him to Hurghada to discover the city on your own or go for dinner. Of Course Abdou will bring you back to El Gouna – even it became early morning … Abdou you can trust.


bildleiste

Equipment room and wet area

Our equipment room is the place where you can get all your diving equipment which you did not bring while diving with BlueBrothers. We provide around 30 full rental equipments in all sizes to fit your needs. Our XXXL Suit is legendary and well known by all DiveCenters in El Gouna, given a smile at the beginning its now rented out to the others as well. Responsible that everything flow smoothly is Mahmoud. He is taking care that every guest get the equipment which fits best. As certified equipment specialist he is doing regulator revisions on a regular basis. But he is also taking care for the wishes of our guests – no matter if it is a battery for a computer or a tailored made suit. Mahmoud will help you.

Equipmentraum

In addition, Mahmoud is also taking care of our Wet Area. Here you have space to rinse your equipment, hang it for drying or store your divebag while you are here.

Mahmoud speaks most of the languages our guest can speak – but sometimes all in one sentence …


bildleiste

Our Boat – The Darwish

 

With our daily dive boat DARWISH we start every morning in front of the equipmentroom to go to the nice reefs around El Gouna. With around 90 feet in lengh and 3 decks it is nearly the size of a safari boat and gives enough space for the divers. After just a step out of the equipment room or the wet area you are in front of the boat. Your dive equipment will be taken on the boat by our crew.

Before the boat is leaving the marina you can prepare your equipment on the dive deck where you will find 12Liter Nitrox Aluminium-Tanks as well as 12- and 15 liter steel Air-Tanks. From the dive deck you can either enter the large saloon or using the stairs to the upper level where you find a huge shaded sun deck. In the Saloon we provide the very tasty lunch – daily fresh – later in the day as well as cold and hot beverage during the whole trip.

 

Umm Ursk

 

At the shaded sun deck you can sit and relax but also mattresses are installed where you can take a nap on the way to the divesite to start dreaming of what you will discover during the day.

The boat is featured with different soundsystems so that we can provide music on request.

You are always welcome to visit Captain Achmed in his captain cabin to have a look. On top of the captains cabin we have a pure sundeck. From the top of the boat you have an impressive 360degree view overlooking the sea and if you are lucky the passing Dolphins on the way.

For the Darwish we obtained a NIGHTDIVE LICENSE which allows us to to Nightdives and also overnight stays.

The friendly crew around Captain Achmed and Asus welcome you on board and give you a helping hand over the day no matter if you need more weights, just need to pass something or let them help you to get in your fins so that you don´t have to bend down. They are always around to serve you



bildleiste

Dive sites

 

Other reefs where you dive with Blue Brothers Diving:

El Fanadir, Marsa Abu Galawa, Bluff Point, Malak (Gubal Kebira), Gota Abu Galawa South, Gota Abu Galawa North (Lagoon), Gota Abu Nugar North, Shab Ivan, Siyul Saghira, Manta Point, Gohaina, Gotha Erg Kebir South, and many more.

Dive sites

Umm Ursk

Umm UrskOne of the most northern reefs – accessible from El Gouna only with perfect weather conditions – close to the street of Gubal. Due to medium to strong changing currents, this site is for experienced divers only. Entry point at the northern drop off, going south to a plateau in around 75feet depth. Big coral blocks with stonefish, loads of glassfish, as well as octopus can be seen here. At the drop off, sometimes white tip reef sharks and leopard sharks can be spotted.

Shab El Erg / Dolphin Reef / House

Shab El ErgDolphin Reef is around 1, 5 hours northeast of El Gouna. The reef is engraved by a small channel at the northern part of Shab el Erg. The mooring places are on the southern side and protected by the reef. Under the boat, there is a sandy area in a depth of around 36 feet. There are different possibilities to dive this site. Going around the reef, starting from west to be protected from the northern current. In the channel, there is usually current, but not very often it will be too strong to swim against it. This dive site is one of most popular sites for those who wish to encounter dolphins; also turtles and eagle rays can be spotted once in a while.

top

Shaab Abu Nuhas (The copper reef)

Shaab Abu NuhasSince the opening of the Suez Channel (1860), many vessels passed the street of Gubal on their way to the East. Around 2, 5 hours away from El Gouna and resting in the open sea, it only can be reached in good weather conditions. Some vessels disappeared and became victims of the shallow reefs, which lay just under the surface. One of these reefs is Abu Nuhas! Its position at the edge of the shipping route made more ships sink there than in any other place. The Bedouins named the reef “copper reef”. On the northern side of the reef, there are 7 ship wrecks – four of them are ok for diving.
» Ghiannis D *1945 + 30.08.1981, » Kimona M. *1969 + 19.04.1983, » Chrisoula K *08.12.1862 + 14.09.1869, » Carnatic *1940 + 06.10.194

top

Rosalie Moeller (another famous wreck)

Rosalie MoellerBuild in 1910 as Francis, it underwent a name change to Rosalie Moeller in 1931. Length: around 330 feet. Sunk on October 8th, 1941, just 2 days after the Thistlegorm. Most likely hit by a bomb on the right side, it went down into the depths of the Red Sea. The wreck lies at the northern side of Gubal Island in a depth from 90 to 150 feet. Travel time from El Gouna is around 2, 5 hours; the wreck can only be discovered by experienced divers. As the wreck is not frequently visited, it is nearly untouched and corals are abounding. Sometimes, bad visibility and medium to strong current. GPS 27° 39‘00“ N, 33° 46‘30“ E

top

Blind Reef

Blind ReefBlind Reef is a stretched reef resting in the open sea. Travel time from El Gouna is around 1 hour 45 minutes. On both sides there are drop offs and with good current conditions you can do wonderful one-way dives. On the southern part of the reef there are two mooring lines. One on the eastern side and one on the western side. The drop off on both sides goes down to a plateau in a depth of around 60 feet. Blind reef is known for its changing currents, which sometimes can be very strong. Therefore, a good dive site briefing is absolutely necessary. At a depth of around 60 feet you may spot a pink frogfish, turtles, barracuda, stonefish and other interesting marine life. Due to its extraordinary location, you might also encounter reef sharks.

top

Siyul Kebira (Kebira=big)

Siyul KebiraAround 1, 5 hours north of El Gouna, Siyoul Kebira Island offers a perfect dive site. The dive site covers the entire eastern part of the island. At the mooring point of the boat you will have sandy bottom at a depth of around 30 feet. Two big coral blocks starting in a depth of 30 feet going down to 66 feet are the first attractions of your dive. You can find moray eels, scorpion fish, lionfish and a group of Banner fish on the plateau. The reef then slopes down to around 100 feet. In this area there is a leopard shark, if you get lucky. Following the reef contour, in a depth of 60 feet there is another block with glassfish, big table corals and Gorgonias. After this block it’s time to turn and return to the reef and back to the boat. Turtles, rays, octopus, giant puffer fish and a lot more are frequent visitors at this dive site.

top

El Gilwa

El GilwaEl Gilwa is another dive site of the Siyoul Island. Three mooring lines offer different places to stay and – depending on the planned dive – we choose one of them. Current is usually coming from east, therefore we will make an easy dive following the current. After a few minutes, in a depth of 16 meters, there is a massive coral block with hard and soft corals, stonefish, glassfish, dancing shrimps and a lot more. In an old fishing cage close to block, sometimes you may find a crocodile fish or scorpion fish. Sometimes eagle ray, turtles and feather tail stingrays can be seen, as well a giant eagle fish. Close to the surface the reef offers little shelters, which look like lagoons in a depth of 1-2 meters, which you can visit after the safety stop to admire the sunbeams flickering and reflecting from the crystal white sandy bottom.

top

Shab El Erg / Poseidon Garden

Shab El Erg poseidonPoseidon Garden is protected in the inner circle of Shab el Erg. The mooring line is in the south part of the reef and under the boat there is a sandy bottom in around 36 feet depth. After decent you find a group of butterfly fish and eagle ray passing freequently. A little bit outside of the main reef there is block which is used as “cleaning station” by some fish. This divesite is shallow and you cannot exceed 45 feet of depth. Therefore the corals are enormous in colour , size, and variaty. You will find a lot of masekd puffer fish, giant calm shells in a huge coral garden along the reef.

top

Erg Abu Nugar

Erg Abu NugarAround 45 minutes southeast of El Gouna, the site is famous for its two Gotas and 7 blocks in between them. Maximum depth as this site is around 45 feet; therefore all blocks can be discovered during a single dive. A giant barracuda is frequently spotted here, swimming along the southern side of the Gota. Giant grouper, nudibranch , stingrays are just some of the species you admire see. There are also some ancient amphorae, covered by corals.

top

Shahabat Abu Galawa II (North Erg)

Shahabat Abu GalawaShabahat II offers two mooring places. One at the main block and the other one more to the north at a big anchor, lost by a ship years ago. From the north in a depth of around 30 feet you will start your dive towards east, where you will find several blocks in a depth of 36 to 45 feet. After the blocks, there is a drop off which reaches down to around 100 feet. Soft corals, nudibranch and a lot of colorful fish can be seen in Shabahat II.

top

Sakwat Abu Galawa

Sakwat Abu GalawaSakwat Abu Galawa is around 1, 5 hours south of El Gouna and is a very nice part of the Abu Galawa reef. There are two possible ways of diving this site – either as drift dive or as a round trip – starting from a sheltered lagoon, the reef starts from the surface going down to 45 feet as a long wall where you can find stonefish, scorpion fish, Gorgonias, dolphins passing frequently; there is a good chance to see a turtle which lives there.

top

Umm Gamar (Mother of the moon)

Umm GamarUm Gamar is an island surrounded by a reef. It is around 1, 5 hours away from El Gouna, southeast direction. There is a lighthouse on the island. In the northern and the southern part there is a sandy plateau starting from 35 feet to 75 feet. On the eastern side there is a drop off abundant with marine life. If you look out into the blue you might see tunas, jackfish or barracuda passing by, as well as a big Napoleon fish. In a depth of around 80 feet you will find a cave which you may dive into. After returning to the boat you will still see bubbles coming out of the reef – this is your breath from inside the cave. Big moray eels, octopus, lionfish are also often spotted seen in Um Gamar.

top

Shabrur Umm Gamar

Shabrur Umm GamarSharbrour Umm Gamar is around ½ mile south of Umm Gamar. On the southern part of the reef you will find a small wreck of a police boat, which sank here and sloped down the reef. The wreck starts in around 55 feet and you can follow it down in a line up to 110 feet, where you find the main part of the boat with its two V-Cylinder engines. The drop off itself is covered by a variety of corals, little coral blocks and small caves where you always find abundant marine life.

top

Carless

CarlessClose to Umm Gamar there is another reef called Carless. Since it is off shore, the weather conditions must be very good to reach this reef. Two big coral blocks starting at around 30 feet are the top of the reef. They are massive and go down to a depth of around 75 feet. Behind the block there is a drop off going down to 150 feet.

Other reefs where you dive with Blue Brothers Diving:

El Fanadir, Marsa Abu Galawa, Bluff Point, Malak (Gubal Kebira), Gota Abu Galawa South, Gota Abu Galawa North (Lagoon), Gota Abu Nugar North, Shab Ivan, Siyul Saghira, Manta Point, Gohaina, Gotha Erg Kebir South, and many more.

Where can I find Blue Brothers Diving?

BBD_Terasse_01

„Blue Brothers Diving is located in a prime location in El Gouna. Directly on the famous Abu Tig Marina, the pulsing heart of the city.”
“We never spent so much time in a dive center after a day diving as we did at Blue Brothers. Sitting with the other divers on the terrace, chatting along and enjoying the spectacular view over the marina makes a vacation day just perfect.”

That’s what our guests say. We are really happy with our choice. Maybe there is some truth in the saying: Early birds…

Blue Brothers Diving was founded in El Gouna back in 1997 and is located in Abu Tig Marina. Around 600 feet away from our diving center with the huge sun terrace, you will find our equipment room – directly on the jetty, where our boat leaves every morning to head towards exiting dive sites. Heading in the other direction, you can discover the promenade around the marina, with beautiful boutiques, cool bars, cozy cafes and a variety of restaurant. All this while admiring the exclusive luxury yachts in the Marina. Keep your dreams alive – with Blue Brothers in El Gouna.


bildleiste

Proof of quality

 

BlueBrothersDiving is focussing on quality and safety.
This does not only mean stick to the standards of diving organizations like PADI, CMAS and NRC, we also care about small groups of students so that learning is effective and fun. But also other things are important to proof professionalism.
Some of them are:

Member and Certified by CDWS – Chamber of Diving and Watersports

CDWS

www.cdws.travel

Member at HEPCA
(Hurghada Environmental Protection and Conservation Assosiation)

HEPCA

www.hepca.com

Compressor and DiveTanks

DIVEmix

 


bildleiste

The team of BlueBrothersDiving

Tom

TOM

Traudel

TRAuDEL

 

Hagag

HAGAG

Biggi

BIGGI

 

Mahmoud

Mahmoud

Khaled

Khaled

In addition there are …

Kareem

You will mostlikely never see him but he works for you on a daily basis. In our modern compressor room he fills the Nitrox- and Air-Tanks overnight so that we can go out for diving the next day again.

The Boatcrew

Captain Ahmed and Azus are the leader of our boat crew who asure a safe boat trip every day. The crew will also prepare the lunch on board and is always helpful with your dive equipment. see more

bildleiste

That’s Blue Brothers Diving

Raum

The center itself is huge but small an familiar at the same time, so that all our guest find enough space to sit together after a day diving and have a chat about what they discovered over the day. This could be on the sun terrace to the the sunset or inside the center with cooling vans at the ceiling. In the back of the center we have a long counter where guests can sit to file their logbook and have a look in our fish-id-books. Next to our center there is the famous Peanuts-bar, where our guests getting a exclusive “happy hour” from 5pm to 6pm every day to finish the day with a cold softdrink or beer.

There is also a separate room in the center where we conduct the theory of the diving courses. No worries! Don´t expect not a normal “classroom” but a room with huge panoramic windows to see the sun outside. We did that by purpose because then we are sure that our students work hard to get the theory done as soon as possible to get outside again.

Right next to the center – in the Ocean View Hotel – we start the diving experience in the heated swimming pool. The hotel dispose of a beautiful pool area as well as a private beach.

What is a divecenter without equipment room ? Nothing ! – As mentioned above, our equipmentroom is located directly in front of the jetty between the divecenter and the hotel swimming pool. This makes evey distance between our facilties reachable within seconds so that you can make most out of your holidays.

 


bildleiste

Where can I find Blue Brothers Diving

BBD_Terasse_01

„Blue Brothers Diving is located in a prime location in El Gouna. Directly on the famous Abu Tig Marina, the pulsing heart of the city.”
“We never spent so much time in a dive center after a day diving as we did at Blue Brothers. Sitting with the other divers on the terrace, chatting along and enjoying the spectacular view over the marina makes a vacation day just perfect.”

That’s what our guests say. We are really happy with our choice. Maybe there is some truth in the saying: Early birds…

Blue Brothers Diving was founded in El Gouna back in 1997 and is located in Abu Tig Marina. Around 600 feet away from our diving center with the huge sun terrace, you will find our equipment room – directly on the jetty, where our boat leaves every morning to head towards exiting dive sites. Heading in the other direction, you can discover the promenade around the marina, with beautiful boutiques, cool bars, cozy cafes and a variety of restaurant. All this while admiring the exclusive luxury yachts in the Marina. Keep your dreams alive – with Blue Brothers in El Gouna.

El GounaEl Gouna

Blue Brothers Diving in El Gouna

An extraordinary dive center in a beautiful location …
Be inspired …
Take a look at our website and start dreaming until you come here and meet us or until we can welcome you again as repeater guest. The entire team is looking forward to meeting you.

The dive center is located directly in the Abu Tig Marina

BBD_Terasse_01

The Blue Brothers Diving Center – founded in 1997 – is located in one of the most beautiful towns in Egypt – El Gouna, with its fascinating Abu Tig Marina.

From our large sun terrace you can overlook the Marina and its beautiful yachts. Around 150 feet from the dive center you will find our equipment room and the mooring place of our daily dive boat. Our free shuttle service from all El Gouna hotels outside the marina will drop you every morning right in front of the boat for you to enjoy the beautiful dive sites with us during your day.

Spend a wonderful day diving, and if that is not enough – Blue Brothers also organizes unique night dives on our own boat.

+++NEW+++NEW+++NEW+++
As an extra special we are proud to be the dive-centre in El Gouna to offer you the FLUO-DIVE experience. A special night-dive with black-light-torches that allow you to see the fluorescent colours of corals and other marine life.

The feedback we receive from our guest in the guestbook, shows us every day that we are doing things right, offering them outstanding service and long-lasting holiday memories.

Become a part of the big Blue Brothers family…

For any further questions, please feel free to contact us by email.

Sunny regards
TOM & Team

Theory online

Padi_Elearning

PADI offers now to do the theoretical part online for Open Water Dive Courses or Advanced Open Water Dive Courses more…

Dive Courses for Beginner

Discover Scuba Diving – Program

The PADI Discover Scuba Diving program introduces people to scuba diving in a highly supervised and relaxed manner. It dispels common misconceptions fromout scuba by letting individuals try it for themselves. Under the guidance of a PADI professional, new divers learn basic safety concepts, put on equipment and swim around underwater in a closely supervised environment. The PADI Discover Scuba Diving program can take place in a swimming pool, protected confined open water area and at an open water dive site – anywhere an appropriate, positive introduction to scuba diving is possible.

  • Duration of the Course: 1,5 days
  • Open Water Dives: 1-2
  • Fee: from 100 Euro
  • Link to Prices »

Complete your dive course which you started at home:

If you have started your diving experience at home in your local diving center (theory and pool must be finished ) you can complete your course with us in the open sea in warm water with a lot of colourful corals and fish to see.
The so called „ Open Water Dives“ with all the exercises will be done under direct supervision of our qualified instructors. Prerequirement is the referral paper given by your local divecenter that you successfully finished the theory and pool exerices which we need before starting the course. Dependend on this paper you can join an ongoing course and within 2 to 3 days you finish your course to become a PADI Open Water Diver

  • Duration of the Course: 2 days
  • Open Water Dives: 4
  • Fee: from 145 Euro
  • Link to Prices »

Difference “PADI Scuba Diver” and “PADI Open Water Diver”:

The PADI Scuba Diver (SD) and the PADI Open Water Diver (OWD) start the same way. As the PADI Scuba Diver is a part of the Open Water Divers the course can be finished after 2-3 days. The student will obtain an international Brevet which is limited to a depth of 12meters and you need always a professional to dive with. This course is ideal to start as this course can easily be upgraded to the Open Water Diver later or just within the course. The two missing course days can be added right away and you will obtain the full cerfification to become Open Water Diver at the end.

PADI Scuba Diver Course

The Scuba Diver course is a part of the Open Water Diver course. It allows you to dive under supervision of a certified Dive master, Assistant Instructor or Instructor to a depth up to 12m. The minimum age for Scuba Diver certification is 15, which must be reached by the end of the course. Individuals under the age of 15 may trained according to the Junior Open Water and Junior Scuba Diver standards and must be 10 years old prior to the start date of the course. After certification a 10 or 11-year-olds Junior Scuba Diver must dive with a PADI Professional. Dives must not exceed 12m/40Ft. Junior Scuba Diver may upgrade their certification level to PADI Scuba Diver when they reach the age of 15 with no additional requirements.

  • Duration of the Course: 3 days
  • Open Water Dives: 2
  • Fee: from 200 Euro
  • Link to Prices »

Open Water Diver Course

This diving licence is worldwide accepted and allows you to dive by all certified diving centers. The course will prepare you to dive independent and secure up to a depth of 18m. The minimum age for Open Water Diver certification is 15, which must be reached by the end of the course. Individuals under the age of 15 may trained according to the Junior Open Water Diver standards and must be 10 years old prior to the start date of the course. After certification a 10 or 11-year-olds Junior Open Water Diver must dive with a parent, guardian or PADI Professional. Dives must not exceed 12m/40Ft. Junior Open Water Diver may upgrade their certification level to PADI Open Water Diver when they reach the age of 15 with no additional requirements.

  • Duration of the Course: 4 days
  • Open Water Dives: 4
  • Fee: from 375 Euro
  • Link to Prices »

Continuing Education

Advanced Open Water Diver Course

The adventure continues…
After completing your Open Water Diver course you were searching for a new goal, some special skills or interests you have and would like to explore. Or just take your diving to a higher level?
We can help you here at Blue Brothers Diving in El Gouna. Our instructors will help you to go deeper than you did go before and explain you the basics of navigation underwater. The other dives of this course (3) you can choose out of different other specialties like search & recovery, night, wreck, drift, underwater naturalist, Project Aware Fish identification, scooter, digital underwater camera and many many more. You might even consider to combine your Advanced Open Water course with the Nitrox Course, it can all be done in the same 3 days…

  • Duration of the Course: 3 days
  • Open Water Dives: 5 training dives plus one “fundive” from the boat
  • Obligated dives: Deep (+18 meter) and navigation
  • Fee: from 260 Euro
  • Link to Prices »

PADI Rescue Diver Course

The PADI Rescue Diver course is a pivotal step in expanding a diver’s knowledge and experience. Rescue Divers learn to look beyond themselves to consider the safety and well-being of other divers. This is why the PADI Rescue Diver certification is a prerequisite for all PADI leadership-level training (PADI Dive Master, Assistant Instructor, and Open Water Scuba Instructor) or an other step towards the Master Scuba Diver.
An Emergency First Response Course is a pre requirement for the Rescue Course. e.g. PADI-EFR-Specialty or equivalent.

  • Duration of the Course: 6 days
  • Open Water Dives: 5 Trainingstauchgänge + 1 „Fundive“
  • Fee: from 390 Euro
  • Link to Prices »

Divemaster Course

The PADI Divemaster Certification is the first step to become a PADI professional and the entry point to become an instructor. With this course the candidate will get detailed practice in diving and rescue skills in demonstration quality and learn theory about diving on a professional level. The candidate will also competence as certified assistant , ability to do dive-planning and supervision and will learn to run PADI-Programs on his own.
The PADI Divemaster Course is divided into three parts:
Der PADI Divemaster Kurs besteht aus drei Teilen:

  • Diving Theory
  • Swimming skills
  • Transfer theory in practical training

BlueBrothersDiving will give you the opportunity to do onsite practice after your course to get more knowledge about divecenter operation. This will make your divemaster course even more valuable and gives you an overview in your future diving career.

If you are interested please contact us to arrange an individual package for your training.
Email: traudel@bluebrothersdiving.de

  • Duration of the Course: mind. 10 days
  • Fee: upon agreement

Specialty courses

Enriched Air / Nitrox Specialty

The theory can be done on the boat while going to the dive sites. Through that, the advantages of Nitrox can be used during the first dive of the holiday. You will learn how to analyse the gas in your tank and how to use the Fill-Log. Diving with Nitrox has been the most educated specialty in the last few years and is very much appreciated by divers all over the world. The reason for this movement is quite simple: diving with Nitrox gives you active safety during your dive.
As we have less Nitrogen in our tank, the risks of having a nitrogen narcosis or DCS are being reduced.
Apart from this, we could also go for the extended bottom times which can be achieved by diving with Nitrox.
During the course you will learn how to plan your dives with nitro using special tables, what to take care about diving with Nitrox and you will get an idea how to analyse the gas.

Peak Performance Buoyancy

The purpose of the PADI Peak Performance Buoyancy Specialty course is to polish a diver’s buoyancy control beyond the Open Water Diver level. The goal of PADI Peak Performance Buoyancy training is to enhance the student diver diver’s buoyancy control abilities through knowledge development and practical skills practice.

  • Duration of the Course: 1 day
  • Open Water Dives: 2
  • Course requirement: Open Water Diver, minimum age 10 years
  • Fee: from 135 Euro
  • Link to Prices »

Underwater Navigator

The purpose of the PADI Underwater Navigator Specialty course is to teach you the skills, knowledge, planning of dives, organization, techniques, problems risks and of course the fun while navigate underwater.
This course is made to give you a save introduction in underwater navigation under supervision of a PADI instructor.

  • Duration of the Course: 1 1/2 days
  • Open Water Dives: 3
  • Course requirement: Open Water Diver, minimum age 12 years
  • Fee: from 135 Euro
  • Link to Prices »

Boat-Diver

The purpose of the PADI Boat Diver Specialty course is to teach you the skills, knowledge and techniques you need to dive from a boat.

  • Duration of the Course: 1 day
  • Open Water Dives: 2
  • Course requirement: Open Water Diver, minimum age 12 years
  • Fee: from 105 Euro
  • Link to Prices »

Drift-Diver

Drift with the current, feel how to fly underwater – this is drift diving. During the PADI Drift Diver Specialty course you will make to drift dives. We recommend to do this course to learn the skills, techniques and requirements to do a safe drift dive.

The course contains the following elements:

  • Planning, organization, techniques, problems and risks of drift diving
  • Special Equipment you need
  • Boyancy, navigation and communication skills
  • Choose the right divesite and overview of current basis knowledge how they occure and what is their effect
  • Techniques to stay with your buddy or group during the dive
  • Duration of the Course: 1 day
  • Open Water Dives: 2
  • Course requirement: Open Water Diver, minimum age 12 years
  • Fee: from 135 Euro
  • Link to Prices »

Wreck-Diver

You want to discover sunken ships, planes and lost antiques under water ? Then the PADI wreck diver specialty course is what you are looking for.
During your course you will make four dives.

  • Planning, organization, techniques, problems and risks of wreck diving
  • Preparation and use of torches and air supply
  • Special tools, ropes and reels for penetration of a wreck.
  • Techniques for diving in bad visibility and emergency procedures
  • Duration of the Course: 2 days
  • Open Water Dives: 4
  • Course requirement: Advanced Open Water Diver, optionally in addition Deep Diver, minimum age 15 years
  • Fee: from 187 Euro
  • Link to Prices »

Deep-Diver

Wrecks are laying often in a depth below 30m and more or you would like to go that deep to see different animals. However: Deepdiving is one of the most fascinating aspects of diving. It also needs special techniques, knowledge and training to make sure that you can enjoy your dives.
The PADI Specialty course „Deep Diver“ is what you need.
The course contain 4 dives where the minimum depth is 60feet and the maximum depth is 130 feet.
All dives are planned as non decompression dives.
Content oft he Specialty “Deep Diver”:

  • Planning, organization, techniques, problems and risks of deep diving
  • Risk assumption and diving tables
  • Safety Stops and techniques for Emergency Decompression stops
  • Special tools for deep diving
  • Theory about decompression chambers
  • Duration of the Course: 2 days
  • Open Water Dives: 4
  • Course requirement: Advanced Open Water Diver, minimum age 15 years
  • Fee: from 187 Euro
  • Link to Prices »

Digital Underwater Photographer

This course is a two-part introduction to digital underwater photography centered around point-and-shoot digital cameras. It may be split into two certifications – Level One and Level Two – or conducted as a continuous course resulting in a Level Two certification. The course helps scuba divers and snorkelers develop the knowledge, skills and practical techniques necessary to obtain excellent photographs with a digital camera, even on their first photo dive.

  • Duration of the Course: 1 day
  • Open Water Dives: 2
  • Fee: from 169 Euro
  • Link to Prices »

 

The adventure continues…
After completing your Open Water Diver course you were searching for a new goal, some special skills or interests you have and would like to explore. Or just take your diving to a higher level?
We can help you here at Blue Brothers Diving in El Gouna. Our instructors will help you to go deeper than you did go before and explain you the basics of navigation underwater. The other dives of this course (3) you can choose out of different other specialties like search & recovery, night, wreck, drift, underwater naturalist, Project Aware Fish identification, scooter, digital underwater camera and many many more. You might even consider to combine your Advanced Open Water course with the Nitrox Course, it can all be done in the same 3 days…

  • Duration of the Course: 3 days
  • Open Water Dives: 5 training dives plus one “fundive” from the boat
  • Obligated dives: Deep (+18 meter) and navigation
  • Fee: from 260 Euro
  • Link to Prices »

Impressum

Anbieter i.S.d. §6 TDG und inhaltlich V.i.S.d.P.:

BlueBrothersDiving
PO Box 30
El Gouna, Hurghada, Red Sea
Egypt
Email: info@bluebrothersdiving.de
Web: www.bluebrothersdiving.de

Rechtlicher Hinweis:

Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der gemachten Angaben (insbesondere für Preisangaben) übernommen. Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten. Sämtliche Inhalte des Webangebotes, sowie der grafischen und konzeptionellen Ausgestaltung unterliegen dem Copyright der jeweiligen Autoren und dürfen ohne deren ausdrückliche schriftliche Zustimmung nicht vervielfältigt oder genutzt werden.

Wir widersprechen ferner ausdrücklich der Nutzung sämtlicher auf dieser Website veröffentlichten E-mail-Adressen zum Zwecke der Zusendung unverlangter Werbebotschaften per E-Mail (sog. „Spam-Mails“). Verweise auf fremde Inhalte (Hyperlinks) stellen ausdrücklich kein Zueigenmachen der fremden Inhalte im Sinne der Rechtsordung dar. Die inhaltliche Verantwortung für fremde HTML-Dokumente, auf die von dieser Website aus verwiesen wird, liegt allein bei den Urhebern der jeweiligen Dokumente.

Datenschutz-Hinweis gemäß §4 I TDDSG

Gem. den Bestimmungen des Teledienste- DatenschutzG (TDDSG) weisen wir darauf hin, dass sämtliche an uns über diese Website übermittelten personenbezogenen Daten nicht über den zur Leistungserbringung hinaus erforderlichen Zeitraum und nicht in einem Maße, über den zur Leistungserbringung unerlässlichen Umfang der Daten überschreitet, verarbeitet und gespeichert werden dürfen. Übermittelte Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergeben.

El Gouna, Rotes Meer El Gouna ist eine eigenständige Stadt an der wunderschönen Küste des Roten Meers und bietet einen in der Region unübertroffenen Lifestyle. Die Stadt mit ihren 10.000 Einwohnern erstreckt sich über ein 10 Kilometer langes Küstengebiet und umfasst viele kleine Inseln und Lagunen. Sie überzeugt durch ihre hervorragende Infrastruktur und den exzellenten Service und ist nur eine kurze Flugstrecke von Europa entfernt. El Gouna empfängt seine Gäste das ganze Jahr über mit herrlichen Sandstränden und idealen Temperaturen.

El Gouna ist einzigartig unter den Ferienzielen am Roten Meer. Sie strahlt Harmonie aus und erweckt den Eindruck einer vollkommenen Stadt. Sorgfältige Planung, herausragende Architektur, dass das Resort mit seinen vielen Angeboten seine Schönheit, Unberührtheit und Einzigartigkeit nicht verliert.

Die preisgekrönte Architektur des Resorts vereint traditionelle und moderne Elemente und ist das Ergebnis der Arbeit vieler renommierter Architekten, darunter des Italieners Alfredo Freda und des Amerikaners Michael Graves. Eine kreative und vielfältige Gemeinschaft aus Unternehmern, Künstlern, Naturliebhabern und Sportlern hat diesen Ort als Heimat gewählt und verleiht der Stadt ein schillerndes und mondänes Flair.

El Gouna bietet eine große Auswahl an Unterkünften. Einen Überblick samt Bewertungen findet ihr zum Beispiel auf HolidayCheck.

Willkommen in unserem Gästebuch.

Wir würden uns freuen wenn Ihr nicht nur Einträge lest, sondern nach Eurem Urlaub auch reichlich Gebrauch davon macht Eure gesammelten Eindrücke kurz in unser Gästebuch zu schreiben. Ein Feedback von Euch ist wieder eine Nachricht zum Lesen für andere. Jeder Eintrag hilft uns, es bei Eurem nächsten Besuch noch schöner zu gestalten.
Also ran an in die Tastatur …Ihr habt über 1000 Zeichen …

Wenn Ihr danach noch Zeit und Lust habt, würden wir uns sehr über Eure Bewertung auf unserer Facebook Fanpage freuen  :)

 

Übersicht der Fragen und Antworten

FAQ Fragen über El Gouna

Wie komme ich vom Flughafen Hurghada nach El Gouna?
Falls Ihr keinen Transfer mit Eurem Reisegesellschaft habt, können wir einen Shuttle-Service organisieren. Ebenso ist die Fahrt mit dem Taxi möglich.

Wie weit ist es von Hurghada Airport nach El Gouna?
Die Entfernung beträgt ca. 25km.

Welche Art von Anzug soll ich mitbringen wenn ich in El Gouna tauche?
Für die Wintermonate empfehlen wir 5-7mm Anzüge, ggf. Kopfhaube. Im Sommer 3-5mm aber auch ein Shorty ist im Hochsommer ausreichend.

Welche Art von Kleidung benötige ich in El Gouna?
Das Klima ist das ganze Jahr über angenehm. Von Dezember bis April teilweise sehr windig, sodass wir für diese Jahreszeit wärmere Kleidung, eine Windschutzjacke und eine Kopfbedeckung empfehlen.

Wie ist die Sicht unter wasser im Roten Meer?
Die Sicht beträgt in der Regel ca. 25m.

Wie ist die Wassertemperatur?
Die Wassertemperatur sinkt in der Regel nicht unter 20 Grad im Spätsommer liegt die Wassertemperatur bei ca. 30 Grad.

In welcher Währung kann ich bei BlueBrothersDiving bezahlen?
Wir akzeptieren folgende Währungen: Euro, US$, englische Pfund, ägyptische Pfund sowie die Kreditkarten von MASTER und VISA.

Kann ich als alleinreisende Person tauchen?
Klar, wir finden immer einen passenden Buddy für Dich.

Darf man in El Gouna mit Handschuhen tauchen?
NEIN ! – Das Tauchen mit Handschuhen ist per Gesetz in Ägypten streng verboten, um die Unterwasserwelt zu schützen.
Ausnahmen: Wenn es im Winter etwas frischer wird und beim Wracktauchen.

Kann ich Kleinkinder mit an Bord nehmen?
Ja – auch Kleinkinder sind bei uns herzlich willkommen. Ein Elternteil muss jedoch die Betreuung und Aufsicht übernehmen. Kinder unter 10 Jahren fahren bei uns sogar umsonst mit.

Gibt es in El Gouna für den Notfall eine Dekompressionskammer?
Ja, das El Gouna Hospital verfügt über eine moderne Druckkammer sowie Hyperbarmediziner in 24 Stunden Bereitschaft. Die Druckkammer wäre von der Tauchbasis in 5 Minuten erreichbar.

Was muss ich mitbringen um bei BlueBrothersDiving tauchen zu können?
Um mit BlueBrothersDiving zu tauchen müsst Ihr Euren Tauchschein und Euer Logbuch mitbringen. Falls es inEurem früherem oder gegenwärtigen Gesundheitszustand Probleme gab oder gibt, d.h. beim Ausfüllen des medizinischen Fragebogens kreuzt Ihr ein entsprechendes Feld mit „JA“ an, benötigen wir eine ärztliches Tauchattest. Wenn Ihr über eigene Tauchausrüstung verfügt, diese nicht vergessen! Alternativ gibt es die Möglichkeit, fehlende Ausrüstungsgegenstände oder Komplettausrüstungen aus unserem umfangreichen Sortiment zu mieten.

Können auch Nichttaucher mit auf das Boot?
Ja, Nichttaucher können mitfahren und werden als Schnorchelgäste berechnet.

Werden Nachttauchgänge durchgeführt?
Ja. Unser Boot verfügt über eine Nachttauchlizenz, sodass Nachttauchgänge durchgeführt werden können. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 6 Taucher.

FAQ Fragen zum Tauchen

Frage: Was gehört alles dazu, wenn man Tauchen lernt?
Frage: Wie lange dauert es bis zur Brevetierung?
Frage: Mit welchen Kosten muss ich rechnen, wenn ich Tauchunterricht nehme?
Frage: Welche Ausrüstung benötige ich zum Tauchen?
Frage: Woher weiss ich, welches die beste Tauchausrüstung ist?
Frage: Was muss man können, um an Tauchlektionen teilzunehmen?
Frage: Wo kann ich tauchen?
Frage: Meine Ohren tun weh, wenn ich im Schwimmbad abtauche oder wenn ich beim Schnorcheln abtauche. Kann ich deshalb kein Taucher werden?
Frage: Hindert einen eine medizinische Vorgeschichte mit Ohrproblemen, Diabetes, Asthma, Allergien oder Rauchen daran, Taucher zu werden?
Frage: Was sind die häufigsten Verletzungen oder Krankheiten, die beim Tauchen vorkommen können?
Frage: Wie ist es mit Haien?
Frage: Müssen Frauen beim Tauchen spezielle Dinge beachten?
Frage: Wie tief taucht man?
Frage: Was passiert, wenn ich meine gesamte Luft aufbrauche?
Frage: Was passiert, wenn ich Platzangst bekomme?

Was gehört alles dazu um Tauchen zu lernen?

Antwort: Tauchen zu lernen ist ein unbeschreibliches Abenteuer! Mit PADI als Tauchausbildungsorganisation an deiner Seite wird der aufregende Weg zum Atmen unter Wasser in drei spannende Phasen aufgeteilt.

1. Wissensvermittlung / Theorie

2. praktische Ausbildung im Flachwasser / Pool Tauchfertigkeiten

3. Freiwassertauchgaenge

1. Wissensvermittlung zur Theorie Lerne die Fachterminologie. Während der ersten Phase deiner Ausbildung zum PADI Open Water Diver entwickelst du zunächst ein Verständnis für die Grundlagen des Tauchens. Du lernst z. B., wie der Wasserdruck auf deinen Körper einwirkt, wie du die beste Tauchausrüstung für dich aussuchst und was du zu beachten hast, wenn du deine Tauchgänge planst.

Zum Ende der fünf Kapitel zur Tauchtheorie wirst du den gelernten Unterrichtsstoff zusammen mit deinem Lehrer nochmal durchgehen, bevor deine Kenntnisse bei einem kleinen Test abgefragt werden. Die anschliessende längere Prüfung wird zeigen, ob du alle grundlegenden Begriffe des Sporttauchens wirklich verinnerlicht hast. Sollte es dennoch unklare Punkte geben, wirst du diese mit deinem Lehrer so lange durchgehen, bis diese für dich klar sind.

Folgende Optionen zum Erlernen der Theorie stehen dir zur Verfügung:

Beginne jetzt und lerne Tauchen per Internet mit PADI eLearning und bestimme dein eigenes Lerntempo – wann und wo immer du möchtest (ideal bei vollem Terminkalender). Besuche einen planmässigen Tauchkurs in der PADI Tauchschule in deiner Nähe (prima, um Tauchpartner zu treffen und neue Freundschaften zu knüpfen). Nutze die Möglichkeit, von zu Hause aus zu lernen mit den PADI Multimedia Unterlagen (Handbuch, Video, CD-Rom), die du im PADI Tauchshop oder Resort in deiner Nähe erwerben kannst.
2. Schwimmbadtauchgänge – Üben der Tauchfertigkeiten Hier geht es nur um Eines – ums Tauchen. Mit deinen ersten Tauchgängen im Schwimmbad oder in Schwimmbad ähnlichen Bedingungen entwickelst du grundlegende Tauchfertigkeiten. Hier lernst du, wie du deine Tauchausrüstung zusammenbaust und du
siehst, wie einfach es ist, eingedrungenes Wasser aus deiner Tauchermaske zu entfernen, ohne aufzutauchen. Das Lernen von einigen Notfall-Situationen, wie deine Luft mit einem anderen Taucher zu teilen oder deine Maske unter Wasser mit einer anderen auszutauschen, gehören ebenso zur Tauchausbildung. Ausserdem wirst du jede Menge Spass haben, Spiele spielen und neue Freunde finden. Deine Ausbildung umfasst fünf Schwimmbadtauchgänge, die aufeinander aufbauen. In dieser Zeit wirst du alle Fertigkeiten erlernen, die du zum Tauchen im Freiwasser benötigst.

3. Freiwassertauchgänge – zu Hause bei dir oder im Urlaub Nach den Tauchgängen im Schwimmbad geht es dann zusammen mit deinen neuen Freunden und deinem PADI Instructor für vier Tauchgänge ins „richtige“ Wasser. Hier erlebst du dann das wahre Unterwasserabenteuer – natürlich zunächst als Anfänger. Du kannst diese Tauchgänge entweder zu Hause durchführen, oder aber auch an einer exotischeren Destination während deines nächsten Tauchurlaubs.

Frage: Wie lange dauert es bis zur Brevetierung?

Antwort:
Es ist durchaus möglich, dass du deine Schwimmbad-und Freiwassertauchgänge in nur drei bis vier Tagen schaffst, wenn du den theoretischen Teil entweder online über PADI eLearning durchführst oder im Selbststudium über deine Tauchschule oder Resort in deiner Nähe.

Der PADI Open Water Diver Kurs ist extrem flexibel und leistungsorientiert, was bedeutet, dass dir dein PADI Tauchshop eine enorm grosse Auswahl an Stundenplänen anbieten und sich an deinem eigenem Lerntempo orientierten kann.
Deinem Tauchlehrer geht es darum, dass du Tauchen erlernst, und nicht, dich lange im Klassenzimmer schmoren zu lassen. Deine Ausbildung ist daher in erster Linie darauf ausgerichtet, dass du weisst, was du wissen musst, und wie du dieses Wissen auch richtig anwendest. Das heisst, du gibst dein eigenes Tempo vor und kommst entweder schneller oder langsamer voran – je nachdem, wie viel Zeit du brauchst, um ein selbstsicherer Taucher zu werden, der regelmässig tauchen geht. Du kannst direkt anfangen, Tauchen per Internet zu lernen mit dem PADI eLearning Programm.

Frage: Mit welchen Kosten muss ich rechnen, wenn ich Tauchunterricht nehme?

Antwort:
Verglichen mit anderen beliebten Freizeitsportarten oder Aktivitäten, die im Freien stattfinden, ist Tauchen lernen gar nicht teuer. Du zahlst am Anfang in etwa das gleiche, wie du z. B. für Folgendes ausgeben würdest

  • einen ganzen Tag Surfunterricht
  • ein Wochenende Rock-Climbing
  • ein Wochenende Kajakunterricht
  • ein Wochenende Unterricht im Fliegenfischen
  • ungefähr drei Einzelstunden Golfunterricht
  • ungefähr drei Stunden Einzelunterricht im Wasserski

Tauchen zu lernen ist sogar richtig günstig, wenn man bedenkt, dass dein Tauchlehrer erstklassig ausgebildet und erfahren ist und höchst professionell arbeitet – dein PADI Instructor. Tauchen wird dein Leben vom ersten Tag an verändern; du wirst deine neuen Erfahrungen mit deinen Freunden teilen und kannst praktisch überall da, wo es Wasser gibt, deinem neuen Hobby nachgehen. Starte deine Tauchlektionen jetzt per Internet und mach dich bereit für deinen ersten Atemzug unter Wasser!
Hier findest du unsere Preise: Preisliste

Frage: Welche Ausrüstung benötige ich zum Tauchen?

Antwort:
Die Auswahl und Nutzung deiner eigenen Tauchausrüstung ist ein Teil des Vergnügens beim Sporttauchen. Dein lokaler PADI Tauchshop oder Resort hilft dir bei der Wahl der richtigen Ausrüstung für dich. Jedes Element deiner Tauchausrüstung hat eine unterschiedliche Funktion, und alle zusammen helfen dabei, dich der Unterwasserwelt anzupassen.

Wenn du mit dem Tauchen beginnst, solltest du dir folgendes Tauchzubehör anschaffen:

  • Tauchermaske
  • Taucherflossen
  • Schnorchel

Alle drei Ausrüstungsteile sollten eine für dich perfekte Passform haben. Dein lokaler PADI Tauchshop hilft dir gerne bei der Auswahl von geeigneten Produkten.

In der Anmeldegebühr für deinen PADI Open Water Diver Kurs ist die Bereitstellung von folgendem Tauchzubehör in der Regel für den gesamten Kurs oder für weite Teile des Kurses inklusive:

  • Atemregler
  • Taucherjacket
  • Tauchcomputer
  • Tauchflasche
  • Tauchanzug
  • Gewichtssystem
  • und Gewichte

Erkundige dich bei deinem PADI Tauchshop oder Resort vor Ort, was genau in deinem Kurspaket inklusive ist. Trotzdem ist es empfehlenswert, dir bei Beginn deines Tauchkurses deine eigene Ausrüstung zuzulegen, weil:

  • eine persönlich ausgesuchte Tauchausrüstung besser passt
  • Tauchen lernen mit der eigenen Ausrüstung viel entspannter ist
  • Taucher, die ihre eigene Tauchausrüstung haben, Tauchen angenehmer empfinden und mehr Tauchgänge machen
  • deine eigene Tauchausrüstung Teil des Tauchabenteuers ist
  • Die Wahl der Tauchausrüstung hängt von den Tauchbedingungen ab, wo du tauchen gehst. Vielleicht brauchst du:
  • eine Tauchausrüstung für tropische Gebiete
  • eine Tauchausrüstung für gemässigte Temperaturen
  • eine Tauchausrüstung für Umgebungen in kaltem Wasser

Frage: Woher weiss ich, welches die beste Tauchausrüstung ist?

Antwort:
Das ist ganz einfach: es gibt keine beste Ausrüstung. Aber es gibt eine, die für dich am besten geeignet ist. Die Profis in deinem lokalen PADI Tauchcenter sind darin geschult, dir bei der Wahl der Ausrüstung zu helfen, die deinen Anforderungen entspricht, gemäss:

  • deinen Vorlieben
  • deiner Grösse
  • deinem Budget

Diese Profis statten dich nicht nur mit der richtigen Ausrüstung aus, sondern stehen dir für Wartung und Hilfe gerne zur Seite, so dass du viele Jahre lang Spass an deinem Material hast und dieses auch zuverlässig funktioniert.

In der PADI Online-Tauchergemeinschaft kannst du dich mit anderen Tauchern austauschen und dir Empfehlungen, Tipps und Ratschläge zu bestimmten Herstellern und Modellen von Tauchausrüstungsgegenständen einholen.

Frage: Was muss man können, um an Tauchlektionen teilzunehmen?

Antwort:

Wenn du Lust auf Herausforderungen und Abenteuer hast, stehen die Chancen gut, dass du ein begeisterter PADI Taucher wirst. Folgende Anforderungen solltest du dabei im Hinterkopf haben:

Mindestalter

10 Jahre

  • Tauchschüler unter 15 Jahren, die den Kurs erfolgreich abschliessen,
    erhalten das PADI Junior Open Water Diver Brevet,
    den sie zum PADI Open Water Diver Brevet hochstufen können,
    wenn sie 15 Jahre alt werden.
  • Zur Teilnahme am Online-Tauchunterricht mit PADI eLearning
    musst du mindestens 13 Jahre alt sein, bedingt durch internationale Internetbestimmungen.
    Wenn du jünger als 13 Jahre alt bist, kannst du trotzdem tauchen lernen
    bitte deine Eltern oder einen Erziehungsberechtigten, dein PADI Dive Shop oder Resort vor Ort zu kontaktieren

Gesundheitliche Voraussetzungen: Aus Sicherheitsgründen müssen alle Schüler einen kurzen Fragebogen zum Gesundheitszustand ausfüllen, in dem sie nach Krankheiten gefragt werden, die ein Problem beim Tauchen sein könnten. Falls keine Krankheiten vorliegen, unterschreibst du den Fragebogen einfach und kannst anfangen. Falls etwas vorliegt, musst du zur Sicherheit vor Kursbeginn zu einem Arzt, der deinen Zustand im Zusammenhang mit dem Tauchen überprüft und ein Formular unterschreiben muss, das versichert, dass du gesund genug zum Tauchen bist. In einigen Gegenden ist eine vorherige ärztliche Untersuchung für alle Tauchschüler vor Kursbeginn gesetzlich vorgeschrieben.

Hier kannst du den Fragebogen zum Gesundheitszustand herunterladen.

Wassertauglichkeit: Vor Abschluss des PADI Open Water Diver Kurses wird dein Tauchlehrer dich bitten, einige grundlegende Wasserfertigkeiten zu zeigen.
Du wirst:

  • 200 Meter schwimmen (oder 300 Meter mit Maske, Schnorchel und Flossen). Dabei gibt es kein Zeitlimit und du kannst jeden Schwimmstil benutzen,
    den du magst.
  • 10 Minuten Wassertreten oder an der Oberfläche treiben. Auch hier ist keine bestimmte Methode vorgeschrieben.

Körperliche Einschränkungen: Jede Person, die die Leistungsanforderungen des Kurses erfüllt, kann
den Tauchschein erlangen. Es gibt viele verwendbare Techniken, die auch Personen mit physischen Einschränkungen ermöglichen, diese Anforderungen zu erfüllen. Personen mit Querschnittslähmungen, Amputationen und anderen körperlichen Einschränkungen werden regelmässig als PADI Open Water Diver brevetiert. Auch Personen mit weiterreichenden körperlichen Einschränkungen können tauchen. Weitere Informationen gibt dir dein PADI Tauchlehrer in deinem PADI Tauchshop oder Resort.

Lernmaterialien: Wenn du dich nicht für das PADI eLearning per Internet entscheidest, brauchst du die folgenden Lernmaterialien während des PADI Open Water Diver Kurses und als Nachschlagewerk für dich nach Beendigung des Kurses:

Das PADI Open Water Diver Manual Das PADI Open Water Diver Video auf DVD oder das PADI Open Water Diver Multimedia (hier sind Manual und Video zum Lernen am Computer kombiniert) Ausserdem brauchst du dein PADI Logbuch und den Recreational Dive Planner (in Tabellenform oder als eRDPTM).

Dein lokaler PADI Tauchshop versorgt dich mit diesen Lernmaterialien, wenn du dich zum Tauchkurs einschreibst.

Frage: Wo kann ich tauchen?

Antwort:
Du kannst fast überall tauchen, wo es Wasser gibt – vom Schwimmbad bis zum Ozean und überall dazwischen, wie beispielsweise in Steinbrüchen, Seen, Flüssen und Quellen.

Wo du tauchen kannst, hängt von folgenden Faktoren ab:

  • deiner Taucherfahrung
  • Zugang zu Tauchplätzen
  • Umgebungsbedingungen
  • persönlichen Interessen

Hast du beispielsweise gerade erst deinen PADI Open Water Diver Kurs abgeschlossen, wirst du höchstwahrscheinlich deinen nächsten Tauchgang nicht unter dem antarktischen Eis machen. Trotzdem solltest du beim Tauchen nicht ausschliesslich an das warme, klare Wasser denken, das dir die Reisemagazine zeigen. Einige der besten Tauchplätze sind näher, als du denkst.

Der Tauchplatz bei dir vor Ort kann viele Seiten haben: speziell für Taucher gebaute Anlagen wie beispielsweise in Brüssel in Belgien, oder natürliche Tauchplätze wie das Great Blue Hole in Belize, das Great Barrier Reef in Australien oder das Yonaguni-Monument mit seinen Unterwasserpyramiden in Japan. Es kann ein künstlicher Speichersee sein oder ein fossilienreicher Fluss. Es geht nicht nur um grosse Sichtweiten, denn was du siehst, ist wichtiger, als wie weit du siehst.

Das einzig wirklich Wichtige bei der Wahl deines Tauchplatzes ist, dass du über die richtige Tauchausbildung und Erfahrung für den gewünschten Tauchort verfügst und dass du einen Tauchpartner hast, der mit dir taucht. Dein lokaler Tauchshop oder Resort kann dir dabei helfen, grossartige Tauchgänge vor Ort zu planen oder einen Tauchurlaub zu buchen. Warte nicht bis morgen damit!

Frage: Meine Ohren tun weh, wenn ich im Schwimmbad abtauche oder wenn ich beim Schnorcheln abtauche. Kann ich deshalb kein Taucher werden?

Antwort:
Nein, solange du keine Verletzungen in deinen Ohren und Nebenhöhlen hast. Das unangenehme Gefühl ist die ganz normale Auswirkung des Wasserdrucks, der auf deine Ohren drückt. Glücklicherweise ist der menschliche Körper in der Lage, sich an Druckschwankungen in den Ohren anzupassen – du musst nur lernen wie. Wenn du in einem Passagierflugzeug keine Probleme hast, dich an den Luftdruck beim Fliegen anzupassen, wirst du wahrscheinlich auch keine Schwierigkeiten haben, dich an den Wasserdruck beim Tauchen anzupassen.

Frage: Hindert einen eine medizinische Vorgeschichte mit Ohrproblemen, Diabetes, Asthma, Allergien oder Rauchen daran, Taucher zu werden?

Antwort:
Nicht notwendigerweise. Jede Vorbedingung, die die Ohren, Nebenhöhlen, Atmung oder Herzfunktion betrifft oder das Bewusstsein beeinflusst, muss natürlich vor dem Tauchen überprüft werden, aber nur ein Arzt kann den individuellen Zustand und damit verbundene Risiken für jede Person beurteilen. Ärzte können sich – wenn nötig – an das Divers Alert Network (DAN) wenden, wenn sie den Gesundheitszustand eines Tauchschülers beurteilen. Lade den Fragebogen zum Gesundheitszustand herunter und lege ihn deinem Arzt vor.

Frage: Was sind die häufigsten Verletzungen oder Krankheiten, die beim Tauchen vorkommen können?

Antwort:
Sonnenbrand und Seekrankheit, die beide mit frei verkäuflichen Gegenmitteln leicht zu verhindern sind. Die häufigsten Verletzungen durch Unterwasserlebewesen sind Kratzer und Stiche, die in den meisten Fällen leicht vermieden werden können durch Tragen eines Tauchanzugs, gute Tarierungskontrolle im Wasser ohne Berührung des Grundes und Vorsicht beim Berühren der Unterwasserwelt mit den Händen oder Füssen.

Frage: Wie ist es mit Haien?

Antwort:
Nur wenn du Glück hast, bekommst du beim Tauchen einen Hai zu Gesicht. Auch wenn es immer mal wieder zu Zwischenfällen mit Haien kommt, passiert doch nur sehr, sehr selten etwas. Bei Haiunfällen beim Tauchen handelt es sich meistens um Fälle von Harpunenfischern oder Haifütterungen, was beides den Futterinstinkt der Haie weckt. Meistens siehst du Haie nur im Vorbeischwimmen und es ist ein eher seltener Anblick, den man geniessen sollte.

Frage: Müssen Frauen beim Tauchen spezielle Dinge beachten?

Antwort:
Abgesehen von Schwangerschaften: Nein. Da Ärzte bisher sehr wenig über die Auswirkungen des Tauchens auf den Fötus wissen, gilt bisher die Empfehlung, dass Frauen bei Schwangerschaft oder wenn sie versuchen, schwanger zu werden, möglichst nicht tauchen sollten. Während der Menstruation ist Tauchen im Normalfall kein Problem.

Frage: Wie tief taucht man?

Antwort:
Mit der entsprechenden Ausbildung und Erfahrung liegt die Grenze für das Sporttauchen bei 40 Metern. Tauchanfänger sollten nicht tiefer als 18 Meter tauchen. Obwohl das die üblichen Grenzen sind, befinden sich die beliebtesten Tauchplätze oft in flacherem Wasser, nicht tiefer als 12 Meter, wo dass Wasser wärmer ist und die Farben leuchtender sind.

Frage: Was passiert, wenn ich meine gesamte Luft aufbrauche?

Antwort:
Dieser Fall wird dir höchstwahrscheinlich nie passieren, weil du ein Messgerät hast, das dir den ganzen Tauchgang über sagt, wie viel Luft du noch hast. So kannst du rechtzeitig und mit einer sicheren Luftreserve an die Oberfläche zurückkommen. Aber um die Frage trotzdem zu beantworten: falls du tatsächlich einmal keine Luft mehr haben solltest, benutzt du das zweite Mundstück deines Tauchpartners, mit dem du aus seiner Flasche mitatmen kannst, während ihr gemeinsam auftaucht. Es gibt noch andere Möglichkeiten, die du während deiner Tauchausbildung lernen wirst.

Frage: passiert, wenn ich Platzangst bekomme?

Antwort:
Die „Schwerelosigkeit“, die du beim Gerätetauchen unter Wasser erlebst, wird von vielen Leuten als sehr befreiend empfunden. Moderne Tauchermasken sind als transparente Modelle erhältlich, die für dich vielleicht besser geeignet sind, wenn du dich durch die Maske eingeengt fühlst. Während deiner Tauchausbildung lässt dir dein Tauchlehrer genügend Zeit und Übungsmöglichkeiten, damit du dich bei jedem Schritt und Lernprozess selbstsicher fühlst. Dein Tauchlehrer arbeitet mit dir in deinem eigenen Tempo und stellt dabei sicher, dass du jede notwendige Fertigkeit beherrschst, um ein guter Taucher zu werden, der regelmässig und gerne taucht.

 

Deine Frage nicht dabei?

Dann frage uns schnell. Wir antworten unverzüglich.
Mindestens innerhalb von 24 Std.

Dein Name
Dein E-Mail Adresse
Deine Frage

Preis2_Bildleiste

Preise und Buchungsinformationen

 

Benzinpreiserhöhung
Wegen der Spritpreiserhöhung von ca. 80% erheben wir ab dem 01. August 2014 eine Kostenbeteiligung von 5 € pro Person und Tag.

Wichtige Buchungsinformationen

Liebe Taucherinnen, liebe Taucher und Freunde,

bitte beachtet dass wenn ihr die Vorbucher- bzw. Onlinepreise bekommen möchtet, dass es wichtig ist dass Anmeldeformular für jeden Teilnehmer auszufüllen. Im schlimmsten Fall bekommen sonst alle ihren Vorbucherpreis und der der keine Anmeldung geschickt hat nicht. Das wäre doch schade.

Falls ihr Fragen dazu habt, schreibt uns einfach. basis@bluebrothersdiving.de


Online / Vorbucherpreise

Bootstauchen (incl. Tank, Blei, Bleigurt)
3 Tage Bootstauchen 6 Tauchgänge 149.-€
5 Tage Bootstauchen 10 Tauchgänge 225.-€
10 Tage Bootstauchen 20 Tauchgänge 420.-€
Komplette Ausrüstung (incl. Computer/exl.Lampe)
1 Tag 25.-€
3 Tage 75.-€
5 Tage 125.-€
Mietausrüstung
Anzug, Jacket, Atemregler pro Teil/pro Tag 10.-€
Maske, Flossen, Schnorchel pro Teil/pro Tag  7.-€
Tauchcomputer pro Tag  2.-€
Tauchlampe pro Tag  8.-€
Weitere Angebote
Nachttauchen vom Boot 1 TG 35.-€
Rosalie Moller Trip Aufpreis 25.-€
privater Guide (Tauchlehrer Begleitung) pro Tag/Person 55.-€
UW Digitalkamera, incl. Foto CD
Nitrox 32% 12 L Alu Tank free
Nitrox 32% 15 L Tank  3.-€
Pressluft 15 L Tank  2.-€
Schnorcheltrip 
Erwachsene 25.-€
Kinder bis 16 Jahre 15.-€
Kinder bis 10 free
Schnuppertauchen (Discover Scuba Diving)
Theorie, Pool 2 TG 100.-€
PADI Tauchkurse und Kursmaterial
Scuba Review Pool 45.-€
Beendigung eines OWD Kurses (2 Tage) zuzüglich 245.-€
Aufpreis für 2 Bootstauchgänge, incl. Logbuch,
Zertifizierung. Überweisung der ausb. Tauchbasis
muss vorliegen, Theorie u. Pool muss beendet sein
Scuba Diver (2-3 tage) 269.-€
Theorie, Pool, 2 TG, Ausrüstung, Buch und
Zertifizierung
Upgrade Scuba Diver – Open Water Diver 245.-€
2 Tage, incl. Theorie, Pool, 2 TG, Ausrüstung, Logbuch
Buch und Zertifizierung
Open Water Diver (4-5 Tage) 375.-€
Theorie, Pool, 4 TG, Ausrüstung,Lehrbuch, Logbuch
und Zertifizierung
Advanced Open Water Diver (3 Tage) 295.-€
5 Trainingstauchgänge, 1 Fun dive, Buch u.
Zertifizierung
Rescue Diver (4 Tage) 430.-€
6 TG, Theorie, Pool, incl. Lehrbuch u. Zertifizierung
Divemaster auf Anfrage
Nitrox Kurse
Nitrix Diver Level 1 und 2, Theorie u. Zertifizierung 85.-€
Adventure Dives    (1 TG incl. Nachweis) 45.-€
Spezialkurse (Specialtys)
Boot 2 TG, Zertif. 105.-€
UW-Fotografie 2 TG, Zertif. 169.-€
Strömungstauchen 2 TG, Zertif. 135.-€
Tarieren in Perfektion 2 TG, Zertif. 135.-€
Navigation 2 TG, Zertif. 135.-€
Tieftauchen 4 TG, Zertif. 187.-€
Wracktauchen 4 TG, Zertif. 187.-€
Erste Hilfe/ EFR (1 Tag)  incl. Theorie und 105.-€
Zertifizierung
PADI Lehrbücher   45.-€
PADI Zertifizierung / Brevet    35.-€ 
PRO NRC Nitrox Lehrbuch    30.-€
Alle Preise zuzüglich    
Riffschutzsteuer pro Tag/Taucher  2.-€ 
Hafengebühr  pro Tag/Taucher   3.-€ 
Dekokammerbeitrag  3 Wochen   6.-€




Vorortpreise

Bootstauchen (incl. Tank, Blei, Bleigurt)
1 Tag 1 Tauchgang 39.-€
1 Tag 2 Tauchgänge 59.-€
3 Tage Bootstauchen 6 Tauchgänge 165.-€
5 Tage Bootstauchen 10 Tauchgänge 255.-€
10 Tage Bootstauchen 20 Tauchgänge 487.-€
Komplette Ausrüstung (incl. Computer/excl.Lampe)
1 Tag 25.-€
3 Tage 75.-€
5 Tage 125.-€
Mietausrüstung
Anzug, Jacket, Atemregler pro Teil/pro Tag 10.-€
Maske, Flossen, Schnorchel pro Teil/pro Tag  7.-€
Tauchcomputer pro Tag  2.-€
Tauchlampe pro Tag  8.-€
Weitere Angebote
Nachttauchen vom Boot 1 TG 40.-€
Rosalie Moller Trip Aufpreis 25.-€
privater Guide (Tauchlehrer Begleitung) pro Tag/Person 55.-€
UW Digitalkamera, incl. Foto CD
Nitrox 32% 12 L Alu Tank free
Nitrox 32% 15 L Tank 3.-€
Pressluft 15 L Tank 2.-€
Schnorcheltrip 
Erwachsene 25.-€
Kinder bis 16 Jahre 15.-€
Kinder bis 10 free
Schnuppertauchen (Discover Scuba Diving)
Theorie, Pool 1 TG 105.-€
Theorie, Pool 2 TG 125.-€
PADI Tauchkurse und Kursmaterial
Scuba Review Pool 45.-€
Beendigung eines OWD Kurses (2 Tage) zuzüglich 265.-€
Aufpreis für 2 Bootstauchgänge, incl. Logbuch,
Zertifizierung. Überweisung der ausb. Tauchbasis
muss vorliegen, Theorie u. Pool muss beendet sein
Scuba Diver (2-3 tage) 299.-€
Theorie, Pool, 2 TG, Ausrüstung, Buch und
Zertifizierung
Upgrade Scuba Diver – Open Water Diver 265.-€
2 Tage, incl. Theorie, Pool, 2 TG, Ausrüstung, Logbuch
Buch und Zertifizierung
Open Water Diver (4-5 Tage) 419.-€
Theorie, Pool, 4 TG, Ausrüstung,Lehrbuch, Logbuch
und Zertifizierung
Advanced Open Water Diver (3 Tage) 335.-€
5 Trainingstauchgänge, 1 Fun dive, Buch u.
Zertifizierung
Rescue Diver (4 Tage) 475.-€
6 TG, Theorie, Pool, incl. Lehrbuch u. Zertifizierung
Divemaster auf Anfrage
Nitrox Kurse
Nitrix Diver Level 1 und 2, Theorie u. Zertifizierung 99.-€
Adventure Dives    (1 TG incl. Nachweis) 45.-€
2. Adventure dive am gleichen Tag auf dem Boot 30.-€
Spezialkurse (Specialtys)
Boot 2 TG, Zertif. 116.-€
UW-Fotografie 2 TG, Zertif. 189.-€
Strömungstauchen 2 TG, Zertif. 149.-€
Tarieren in Perfektion 2 TG, Zertif. 149.-€
Navigation 2 TG, Zertif. 149.-€
Tieftauchen 4 TG, Zertif. 219.-€
Wracktauchen 4 TG, Zertif. 219.-€
Erste Hilfe/ EFR (1 Tag)  incl. Theorie und 135.-€
Zertifizierung
PADI Lehrbücher   45.-€
PADI Zertifizierung / Brevet    35.-€ 
PRO NRC Nitrox Lehrbuch    30.-€
Alle Preise zuzüglich    
Riffschutzsteuer pro Tag/Taucher 2.-€ 
Hafengebühr  pro Tag/Taucher  3.-€ 
Dekokammerbeitrag  3 Wochen  6.-€
   
Nach Beginnerkurs 50% Rabatt auf Leihausrüstung
Bei allen Kursen werden die Tauchtage auf dem  Boot ins Gesamttauchpaket eingerechnet.

 

Unsere Tauchplätze




Divemaster

 

 

Hast du eine tiefe und anhaltende Leidenschaft fürs Tauchen? Oder liebst du es ganz einfach über alles?
Falls ja, solltest du überlegen, ob du nicht das beruflich ausüben möchtest, was du so sehr liebst:
werde ein PADI Divemaster.
Wirst du Teil der Truppe, indem du ein PADI Divemaster wirst, schliesst du dich der grössten und hoch angesehenen Truppe der Welt an
– den PADI Profis.
Dies sind PADI Divemasters und Instructors, deren gemeinsame Leidenschaft das Tauchen ist und die sich aktiv für den
Schutz und Erhalt der Unterwasserwelt einsetzen. Möchtest du deinen ersten Schritt unternehmen und Tauchen als Beruf ausüben?
Dein Tauchabenteuer auf der professionellen Ebene im Sporttauchen beginnt mit dem PADI Divemaster Programm.
In enger Zusammenarbeit mit einem PADI Instructor erweitert dieses Programm dein Tauchwissen
und verfeinert deine Fertigkeiten auf professionellem Niveau. In der Ausbildung zum PADI Divemaster werden deine Führungsqualitäten gefördert und du lernst, Tauchaktivitäten zu beaufsichtigen und Tauchlehrer bei ihrer Arbeit mit Tauchschülern zu unterstützen.
Ausserdem musst du als PADI Divemaster zertifiziert sein, um PADI Assistant Instructor und PADI Open Water Scuba Instructor
werden zu können.

Lerninhalte

Während des PADI Divemaster Programms erwirbst du Führungsqualitäten sowohl im Klassenzimmer als auch durch Selbststudium.
Du absolvierst Wasserfertigkeiten und Ausdauerübungen sowie Trainingsaufgaben, die nicht nur dein Organisationstalent
und deine Problemlösungsfähigkeit fordern, sondern du hilfst auch anderen dabei, ihre Tauchfertigkeiten zu verbessern.
Dieses Können setzt du dann in einem Praktikum oder einer Reihe von Trainingsaufgaben praktisch um.
Im Verlaufe deines Divemaster Kurses erweiterst du deine Tauchkenntnisse, verfeinerst deine Fertigkeiten und steigerst dein Selbstvertrauen.
Dann, als ein PADI Divemaster, wirst du deine Fähigkeiten einsetzen, um andere Taucher zu führen, zu betreuen und zu motivieren,
und du wirst mit Freude erleben, wie sie sich angesichts der Schönheit der Unterwasserwelt Schritt für Schritt verändern.

Was du unterrichten kannst

Nachdem du das Brevet als PADI Divemaster erhalten hast, darfst du Folgendes:

  • Tauchaktivitäten beaufsichtigen und bei der Tauchausbildung mithelfen durch Planung, Organisation und Führen von Tauchgängen
  • Einem PADI Instructor während der Ausbildungslektionen bei allen PADI Tauchkursen assistieren
  • Den PADI Skin Diver Kurs sowie das PADI Discover Snorkeling Programm unterrichten
  • Die PADI Discover Local Diving Erfahrung abhalten
  • Das PADI Scuba Review Programm unterrichten
  • Wenn die Qualifizierung als Discover Scuba Diving Leader vorliegt, eigenständig das PADI Discover Scuba Diving Programm durchführen
  • Die Einstufung als PADI Specialty Instructor für Digitale Unterwasser-Fotografie erhalten und dann den PADI Spezialkurs Digitale
    Unterwasser-Fotografie unterrichten.
  • Tauchschüler des PADI Open Water Diver Kurses während der Unterwasser-Touren im Rahmen der Freiwasser-Trainingstauchgänge
    2, 3 und 4 unabhängig begleiten, im Verhältnis von zwei Tauchschülern je brevetiertem Divemaster
  • Unter indirekter Aufsicht eines PADI Instructors: Kannst du Open Water Diver Tauchschüler begleiten, während des Schwimmens
    an der Oberfläche zur und von der Einstiegs-/Ausstiegsstelle sowie während der Navigationsübungen Darfst du bei den anderen Tauchschülern verbleiben,
    während der Tauchlehrer eine Übung durchführt, wie z. B. einen Aufstieg oder Abstieg (mit einem einzelnen Tauchschüler oder einem Buddy-Team)
  • Unter indirekter Aufsicht eines PADI Instructors Tauchschüler bei Abenteuertauchgängen sowie bei Trainingstauchgängen in PADI Spezialkursen begleiten
  • Durchführung der PADI Seal Team AquaMission
  • Unter indirekter Aufsicht eines Tauchlehrers mit den Teilnehmern eines Discover Scuba Diving Programms weitere Freiwasser-Tauchgänge durchführen,
    wenn der erste Freiwasser-Tauchgang zufriedenstellend mit einem PADI Instructor erfolgte
  • Selbstständiges Unterrichten von Emergency First Response Kursen, wenn der Divemaster erfolgreich an einem
    Emergency First Response Instructor Kurs teilgenommen hat.

Deine verwendete Tauchausrüstung

Du verwendest die gesamte Grundtauchausrüstung und einiges Tauchzubehör wie eine Unterwasser-Schreibtafel, Tauchermesser, Kompass, Taucheruhr und vieles mehr. Es wird dringend empfohlen, dass du über deine eigene komplette Tauchausrüstung verfügst, weil die Vertrautheit mit den persönlichen Ausrüstungsgegenständen grundsätzliche Tauchfertigkeiten vereinfacht. Fast alles kannst du in deinem Tauchshop vor Ort finden.

Du benötigst folgende Lernmaterialien

Das PADI Divemaster Kit beinhaltet alle notwendigen Materialien, um mit dem PADI Divemaster Programm zu beginnen. Das komplette Kit beinhaltet folgende Materialien:

Verbindlich

  • PADI Divemaster Manual
  • PADI Instructor Manual
  • RDP – Tabelle und eRDPML mit zugehörigen Bedienungsanleitungen
  • The Encyclopedia of Recreational Diving (Enzyklopädie des Sporttauchens)
  • Divemaster Slates
  • Logbuch
  • Divemaster Kandidaten müssen sich das PADI Divemaster Video anschauen.

Empfohlen

  • PADIs Guide to Teaching
  • Diving Knowledge Workbook (Arbeitsbuch Tauchtheorie) oder Dive Theory Online (Tauchtheorie Online)
  • Scuba Tune-up Guidebook

Um dieses Produkt zu kaufen, kontaktiere deinen örtlichen PADI Five Star IDC Tauchshop oder Resort.

Du kannst den Divermaster Kurs auch online beginnen und das Divemaster eLeanring Crew-Pack erwerben. Um das Crew-Pack zu kaufen, kontaktiere deinen PADI 5-Sterne-Tauchshop oder -Resort vor Ort.

Teilnahmevoraussetzungen

Zur Teilnahme an diesem Kurs musst du:

  • 18 Jahre alt sein
  • PADI Advanced Open Water Diver sein (oder eine äquivalente Qualifikation einer anderen Ausbildungsorganisation vorweisen können)
  • PADI Rescue Diver sein (oder eine äquivalente Qualifikation einer anderen Ausbildungsorganisation vorweisen können)
  • Emergency First Response Erst- und Zweitversorgung Nachweis mit Kursabschluss innerhalb der letzten 24 Monate vorlegen (oder eine äquivalente Ausbildung in Erste Hilfe und HLW einer anderen Organisation vorweisen können)
  • Mindestens 20 Tauchgänge bei Kursbeginn vorweisen und 60 bei Zertifizierung
  • Gesundheitlich fit fürs Tauchen sein und einen Fragebogen zum Gesundheitszustand (PDF) vorweisen, der von einem Arzt innerhalb der letzten 12 Monate unterschreiben wurde

Master Scuba Diver

Du hast die Leidenschaft. Du willst zu den Besten unter den Besten im Sporttauchen gehören. Du machst Tauchen zu deinem Lebensstil,
erkundest die Unterwasserwelt, besuchst Orte und siehst Dinge, die du noch nie zuvor gesehen hast. Mehr als nur ein Wunschtraum?
Na also! Erfülle deinen Traum, indem du PADI Master Scuba Diver wirst – eine Einstufung, die dich besonders auszeichnet
- stelle dir deine Fahrkarte zu unendlichen Abenteuern und Möglichkeiten aus.
Hebe dich hervor durch deine Erfahrung und Ausbildung als PADI Master Scuba Diver.

Der Spassfaktor

Mit dem PADI Master Scuba Diver hast du das höchste nicht-professionelle Niveau im PADI Tauchausbildungssystem erreicht.
Das bedeutet, dass du eine umfassende Ausbildung und Taucherfahrung in unterschiedlichen Tauchumgebungen aufweisen kannst.
Erfahre mehr über alle angebotenen Specialty Kurse.

Teilnahmevoraussetzungen

  • PADI Advanced Open Water Diver (oder ein äquivalentes Brevet einer anderen Organisation)
  • PADI Rescue Diver oder Junior Rescue Diver (oder ein äquivalentes Brevet einer anderen Organisation)
  • Du musst mindestens 12 Jahre alt sein
  • Mindestens fünf PADI Specialty Diver Kurse belegt haben
  • Mindestens 50 im Logbuch eingetragene Tauchgänge aufweisen.

Für mehr Informationen, wie man ein PADI Master Scuba Diver wird, kontaktiere uns.

Abhängig von deinem Wohnort erhältst du sogar kleine Geschenke, während du auf dem Weg zum Master Scuba Diver am Programm Specialty des Monats teilnimmst.

Der PADI Kurs Enriched Air Diver ist der beliebteste PADI Specialty Kurs. Der Grund für seine grosse Beliebtheit liegt auf der Hand: Tauchen mit Enriched Air NITROX ermöglicht dir längere Nullzeiten. Das heisst, du kannst mehr Zeit unter Wasser verbringen, gerade bei Wiederholungstauchgängen.

Der Spassfaktor

Du kannst normalerweise länger unter Wasser bleiben und dich schneller wieder unter Wasser begeben. Kein Wunder also, dass sich so viele Taucher für diesen Specialty entscheiden.

Sammle College-Punkte

Vielleicht kannst du sogar mit dem PADI Kurs Enriched Air (NITROX) College-Punkte sammeln.

Lerninhalte

  • Techniken, um mehr Tauchzeit zu gewinnen, unter Verwendung von angereicherter Luft (NITROX)
  • Überlegungen zur Enriched Air NITROX Tauchausrüstung, einschliesslich Handhabung der Sauerstoffbelastung, wie man den Inhalt deiner Tauchflasche bestimmt und wie du deinen Tauchcomputer einstellst.

Um Unterrichtsmaterial und Ausrüstung zu kaufen, kontaktiere deinen lokalen PADI Dive Shop oder Resort.

Dein nächstes Tauchabenteuer

Tauchen mit Enriched Air NITROX hat Vorteile für die meisten Tauchumgebungen, passt aber besonders gut zu den folgenden Specialty Kursen:

  • PADI Kurs Wracktauchen – Viele beliebte Wracks liegen etwas tiefer und Enriched Air NITROX verlängert deine Erkundungstouren unter Wasser.
  • PADI Kurs Tieftauchen – Je tiefer du tauchst, desto kürzer werden deine Nullzeiten – Enriched Air NITROX jedoch verlängert sie und gibt dir mehr Zeit in der Tiefe.
  • PADI Kurs digitale Unterwasser-Fotografie – Jeder Unterwasser-Fotograf macht gerne mehrere Tauchgänge am Tag, um möglichst viele Fotos schiessen zu können. Enriched Air NITROX reduziert den Anteil an Reststickstoff in deinem Körper und erlaubt so längere Wiederholungstauchgänge.
  • PADI Master Scuba Diver. Der Kurs PADI Enriched Air Diver zählt auf deinem Weg zum Master Scuba Diver – der höchsten Auszeichnung im Sporttauchen.

Specialities

Boot 2 Tauchgänge und Brevet 105 €
Digital Fotografie
(inkl. UW-Kamera)
2 Tauchgänge und Brevet 169 €
Strömung 2 Tauchgänge und Brevet 135 €
Tarierung in Perfektion 2 Tauchgänge und Brevet 135 €
Navigation 2 Tauchgänge und Brevet 135 €
Tief 4 Tauchgänge und Brevet 187 €
Wrack 4 Tauchgänge und Brevet 187 €
Nitrox Level 1 und 2 Theorie und Brevet 85 €
PRO NRC Nitrox-Lehrbuch 30 €

Speciality Wreck Diver

PADI Wreck Diver Speciality

PADI Wreck Diver Speciality – Kursbeschreibung
Du willst versunkene Schiffe, Flugzeuge und verloren gegangene Schätze unter Wasser erforschen? Dann ist der PADI Kurs Wreck Diver genau das was Du suchst.
Um sich in den PADI Kurs Wreck Diver zu wagen, must Du mindestens ein PADI Adventures In Diving oder Advanced Open Water Diver Brevet haben und mindestens 15 Jahre alt sein. In Deinem PADI Kurs Wreck Diver machst Du 4 Freiwassertauchgänge, die über mindestens zwei Tage hin stattfinden. Hier setzt Du die Informationen in die Praxis um, die Du von Deinem Instructor und dem PADI Lehrbuch und Video Wreck Diving erworben hast.
Themen dieses Kurses sind u.a.: – Planung, Organisation, Verfahren, Techniken, Probleme und Gefahren des Wreck Diving. – Vorbereitung und Verwendung von Lampen, Luftversorgungen. – Spezialausrüstung, Leinen und Seilrollen für das Eintauchen in Wracks. – Techniken für das Tauchen bei begrenzter Sicht sowie Notfall-Prozeduren. *Einstiege in Wracks während eines Trainingstauchganges sind begrenzt auf die Tageslicht-Zone und einer maximalen Entfernung von der Oberfläche von 40 Meter, vertikale und horizontale Entfernung eingerechnet. Liegt das Wrack für den Trainingstauchgang tiefer als 18 Meter, wird das Brevet Deep Diver als Vorraussetzung für den Kurs Wreck Diver empfohlen.

Du kannst die Person sein, die einem anderen Taucher bei Bedarf Sauerstoff verabreicht. Bilde dich zum PADI Emergency Oxygen Provider aus.

Der Spassfaktor

Du kannst beruhigt sein – weil du weisst, wie du Krankheiten erkennen kannst, die mit Notfall-Sauerstoff behandelt werden können. Um der perfekte Tauchbuddy zu werden, musst du gut vorbereitet sein – gerade in Situationen, wo es notwendig ist.

Lerninhalte

Du lernst, wie man:

  • Taucherkrankheiten erkennt, die mit Notfall-Sauerstoff behandelt werden können
  • Die Ausrüstung richtig zusammensetzt
  • Notfall-Sauerstoff verabreicht.
  • Deine verwendete Tauchausrüstung
  • Tauchausrüstung ist für diesen Kurs nicht notwendig.

Du benötigst folgende Lernmaterialien

Das PADI Emergency Oxygen Provider Begleitbuch ist ein wichtiger Bestandteil des PADI Kurses Emergency Oxygen Provider. Bevor du mit dem Unterricht beginnst, wirst du Schritt für Schritt erfahren, wie und wann man Notfall-Sauerstoff verabreicht. Du wirst auch mehr über Sicherheitsvorkehrungen lernen und wie man die Notfall-Sauerstoffausrüstung montiert und demontiert. Mit der übersichtlichen Referenzkarte, die du immer in deiner Tauchtasche dabei haben und bei einem Notfall konsultieren solltest, hast du einen schnellen Ratgeber an deiner Seite. Um dieses Produkt zu kaufen, kontaktiere deinen örtlichen PADI Tauchlehrer, Tauchshop oder Resort.

Teilnahmevoraussetzungen

Dieser Kurs ist zwar für Taucher gedacht, aber es gibt keine spezifischen Kursvoraussetzungen und auch keine kursbegleitenden Tauchgänge. Daher bietet sich dieser Kurs für alle an, die mit Tauchern zu tun haben: Bootscrew, nicht tauchende Freunde, Rettungsschwimmer und Mitarbeiter auf dem Festland. Du musst keine HLW- oder Erste Hilfe-Ausbildung absolviert haben, um an diesem Kurs teilnehmen zu können.

Dein nächstes Tauchabenteuer

Die Emergency First Response Zertifizierung, die eine Ausbildung in HLW und Erster Hilfe beinhaltet, passt hervorragend zum Emergency Oxygen Provider Kurs. Du willst der Tauchpartner werden, dem es wirklich an keiner Vorbereitung fehlt? Dann absolviere auch den Rescue Diver und Master Scuba Diver.

HLW und Erste Hilfe: Lerne HLW und Erste Hilfe im Emergency First Response Kurs. Erste Hilfe und HLW (Herz-Lungen-Wiederbelebung) sind hervorragende Fertigkeiten für jedermann, der an Abenteuersportarten teilnimmt – nur für alle Fälle. Ausserdem erfüllst du mit diesen Fertigkeiten eine der Voraussetzungen für den PADI Rescue Diver Kurs. Bei Emergency First Response handelt es sich um ein PADI Partnerprogramm, das sich darauf spezialisiert hat, diese lebensrettenden Fertigkeiten einem breiten Publikum zu lehren – das heisst also jedermann, nicht nur Tauchern. Die meisten PADI Tauchlehrer sind gleichzeitig auch Emergency First Response Instuctors!

Der Spassfaktor

Der Spass bei der Emergency First Response Ausbildung liegt darin, dass du ernsthafte medizinische Erstversorgungstechniken in einer positiven und motivierenden Umgebung lernst. So erhältst du das notwendige Selbstvertrauen, um in medizinischen Notfällen richtig zu reagieren.

Fertigkeiten, die du im EFR Kurs zur Erst- und Zweitversorgung lernst

  • Lebensrettende Sofortmassnahmen für HLW und Mund-zu-Mund Beatmung auf Laienniveau
  • AED (Automated External Defibrillator) Gebrauch (optional)
  • Vorbeugung und Versorgung von Schockzuständen
  • Umgang mit Verletzungen der Wirbelsäule
  • Gebrauch von Barrieren, um das Übertragungsrisiko von Krankheiten zu verringern
  • Grundlegende Fertigkeiten von Erster Hilfe und Erwägungen zur Erste Hilfe-Box

Du benötigst folgende Lernmaterialien

Durch eine Kombination aus selbständigem Lernen und praktischen Übungen mit einem Lehrer wirst du die notwendige Selbstsicherheit aufbauen und wichtige Fertigkeiten erlernen, um im Ernstfall grundlegende Erste Hilfe leisten zu können. Das Begleitbuch zur Erst- und Zweitversorgung mit Begleitvideo auf DVD gibt eine Vorschau auf Notfall-Szenarien und bietet eine schrittweise Anleitung für Erste Hilfe-Massnahmen. Die „Emergency First Response Care at a Glance Card“ ist eine Schnellreferenzkarte und ein Ratgeber für Notfallsituationen. Diese Referenzkarte passt in ein Handschuhfach oder in einen Rucksack und ist ein wichtiger Bestandteil einer jeden Erste Hilfe- oder Notfall-Box. Um diese Produkte zu erwerben, kontaktiere deinen lokalen PADI Tauchlehrer, Tauchshop oder Resort.

Teilnahmevoraussetzungen

Um an Emergency First Response Kursen teilzunehmen, solltest du:

  • Um andere Personen besorgt sein und ein Interesse daran haben wollen, ihnen in medizinischen Notfällen beizustehen

Dein nächstes Tauchabenteuer

Neben den Kursen zur Erst- und Zweitversorgung bietet Emergency First Response auch Hilfe für Kinder und andere Notfallausbildungsprogramme an. Nachdem du den Kurs zur Erst- und Zweitversorgung absolviert hast, kannst du am PADI Rescue Diver Kurs und am PADI Emergency Oxygen Provider Kurs teilnehmen. Diese drei Kurse runden gemeinsam dein Wissen und Können ab, um bei Tauchernotfällen richtig zu handeln.

Rescue Diver (6 Tage)

6 Tauchgänge, Theorie und Schwimmbad (6 Tage) und Brevet
(incl.. Ausrüstung und Buch) 3 Tage Pool
430.- €

Den PADI Rescue Diver Kurs kann man am besten wohl als eine „lohnende Herausforderung“ beschreiben. Der Kurs baut auf dem auf, was du bereits gelernt hast und erweitert deine Kenntnisse. Du lernst mehr über Problemerkennung und Problemvermeidung und du lernst, wie man mit Problemen umgeht, falls sie doch auftreten sollten.

Der Spassfaktor

Spannend an diesem Kurs ist, neue Herausforderungen anzunehmen, sie zu meistern und an ihnen zu wachsen. Die meisten Taucher finden diesen Kurs sowohl herausfordernd als auch lohnend und sagen rückblickend, dass dies der beste Kurs sei, an dem sie je teilgenommen hätten.

Lerninhalte

  • Selbstrettung
  • Erkennen von Stress bei anderen und richtiges Verhalten
  • Notfallmanagement und benötigte Ausrüstung
  • Rettung von Tauchern in Panik
  • Rettung von nicht ansprechbaren Tauchern.

Deine verwendete Tauchausrüstung

Du verwendest die gesamte Grundtauchausrüstung, einen Tauchcomputer sowie Zubehör. Erkundige dich bei deiner nächsten Tauchschule über die Ausrüstung, die du bei diesem Kurs verwenden wirst. Fast alles kannst du in der Tauchschule in deiner Nähe finden.

Du benötigst folgende Lernmaterialien

Das PADI Rescue Diver Kit beinhaltet alle notwendigen Materialien, um einen PADI Rescue Diver Kurs erfolgreich abzuschliessen – einschliesslich einer Taschenmaske. Du wirst lernen, wie ein Rettungstaucher denkt und einen Überblick über jene Übungen erhalten, die du mit deinem PADI Tauchlehrer machen wirst. Hast du deinen Rescue Diver Kurs abgeschlossen, kannst du jederzeit die DVD erneut anschauen, um die wichtigsten Fertigkeiten zur Tauchrettung bei Bedarf aufzufrischen. Dieses kleine Päckchen an Wissen und Techniken wird dir dabei behilflich sein, die meisten Notfallsituationen zu meistern.

Teilnahmevoraussetzungen

Um dich für den PADI Rescue Diver Kurs anzumelden, musst du:

  • 12 Jahre oder älter sein
  • Eine PADI Adventure Diver Zertifizierung vorweisen können (oder ein äquivalentes Brevet einer anderen Organisation)
  • Einen Ersten Hilfe Kurs mit HLW innerhalb der letzten zwei Jahre absolviert haben (frage deinen Tauchlehrer über die Kurse Emergency First Response, HLW und Erste Hilfe

Rescue Diver Online

Beim Rescue Diver Online kannst du sofort anfangen und das auch noch in deinem eigenen Tempo, mit so viel Zeit wie du möchtest.

Dein nächstes Tauchabenteuer

Nach dem Abschluss der Kurse in HLW und Erster Hilfe sowie des PADI Rescue Diver Kurses solltest du mit dem PADI Emergency Oxygen Provider Kurs fortfahren. Zusammen runden diese drei Kurse deine Fertigkeiten ab, um in Notfällen beim Tauchen richtig zu handeln.

Adventure Diver

Der PADI Adventure Diver Kurs hilft dir, mehr aus deinen Tauchgängen herauszuholen, indem er dich in neue Abenteuer des Sporttauchens einführt. Dieser Kurs stellt eine tolle Gelegenheit dar, gemeinsam mit deinem Tauchlehrer an deinen Tauchfertigkeiten zu arbeiten und mehr Sicherheit und Selbstvertrauen beim Tauchen zu erlangen.

Der Spassfaktor

Wolltest du immer schon einmal die Unterwasser-Fotografie ausprobieren? Oder gar Wracktauchen? Nutze die Gelegenheit und kombiniere drei Tauchgänge deiner Wahl. Finde deine Vorlieben heraus und fühl dich entspannter unter Wasser, indem du deine Tauchfertigkeiten ausbaust und so das Tauchen mehr denn je geniessen kannst.

Sammle Punkte! Jeder Adventure Dive kann dir zum ersten Tauchgang des entsprechenden PADI Specialty Kurses angerechnet werden. Das heisst, du bist auf dem besten Weg, ein Master Scuba Diver zu werden.

Lerninhalte

Wähle frei aus, was dich am meisten interessiert. Musst du an deinen Tarierungsfertigkeiten arbeiten? Nimm Teil am Abenteuertauchgang Tarierung in Perfektion. Oder willst du wissen, welchem Unterwasser-Bewohner du gerade in die Augen schaust? Nimm am Abenteuertauchgang AWARE-Fischbestimmung teil.

Wähle drei Tauchgänge aus dem folgenden Angebot an Adventure Dives aus:

Adventure Dives, die Tauchern ab 10 Jahren und älter zur Verfügung stehen:

  • AWARE-Fischbestimmung
  • Digitale Unterwasser-Fotografie
  • Tarierung in Perfektion
  • Unterwasser-Naturalist
  • Unterwasser-Navigation
  • Bootstauchen

Zusätzliche Adventure Dives, die Tauchern ab 12 Jahren und älter zur Verfügung stehen:

  • Tauchen in grösserer Höhe
  • Strömungstauchen
  • Multilevel Tauchen
  • Nachttauchen
  • Suchen und Bergen
  • Tieftauchen
  • Wracktauchen

Deine verwendete Tauchausrüstung

Du wirst deine gesamte Grundtauchausrüstung benutzen, einschliesslich deines Unterwasser-Kompasses. Abhängig von den drei gewählten Adventure Dives wirst du vielleicht auch Ausrüstung für Unterwasser-Fotografie, Unterwasser-Scooter (DPVs), eine Taucherlampe, einen Trockentauchanzug, Hebesäcke, eine Taucherflagge/einen Schwimmkörper oder andere Spezialausrüstung ausprobieren. Erkundige dich bei deiner nächsten Tauchschule über den Verleih von Ausrüstung oder Ausrüstungspaketen, die mit dem jeweiligen Kurs angeboten werden. Fast alles kannst du in der lokalen Tauchschule in deiner Nähe finden.

Du benötigst folgende Lernmaterialien

Das PADI Adventures in Diving Manual und die dazugehörige DVD beinhalten Informationen über mehr als 16 Specialty Kurse. Du wirst diese Materialien als Nachschlagewerk verwenden, um deine Tauchfertigkeiten zu verbessern und dich auf neue Erfahrungen und Abenteuer vorzubereiten. Neugierig geworden aufs Nachttauchen? Springe zum Kapitel über das Nachttauchen. Hast du dir die Vorschau auf die zu lernenden Fertigkeiten angeschaut, wird dich dein Tauchlehrer auf deinem ersten Nachtauchgang begleiten. Hast du Probleme mit der Unterwasser-Navigation? Geh noch einmal das Kapitel zur Unterwasser-Navigation durch und melde dich für den Adventure Dive Navigation bei deinem PADI Tauchlehrer an. Um dieses Produkt zu kaufen, kontaktiere deinen nächsten PADI Tauchlehrer, Tauchshop oder Resort.

Teilnahmevoraussetzungen

Um am Adventure Diver Kurs teilnehmen zu können, musst du folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Ein PADI Open Water Diver oder Junior Open Water Diver sein (oder einen gleichwertigen Tauchschein einer anderen Organisation vorweisen)
  • Mindestens 15 Jahre alt sein (10 Jahre für den PADI Junior Adventure Diver)

Dein nächstes Tauchabenteuer

Nach deiner PADI Adventure Diver Zertifizierung kannst du den nächsten Schritt wagen und zwei weitere Adventure Dives absolvieren. Wenn du fünf Adventure Dives gemacht hast, inklusive Tieftauchen und Navigation, bist du ein PADI Advanced Open Water Diver.

PADI Adventure Dives können auch auf die PADI Specialty Diver Zertifizierung angerechnet werden. Zum Beispiel, wenn dich dein Adventure-Nachttauchgang so sehr begeistert hat, dass du den gesamten PADI Spezialkurs Nachttauchen absolvieren möchtest, dann kann dein Adventure Dive Nachttauchgang als erster Tauchgang für diesen Specialty gezählt werden.

Advanced Open Water Diver (3 Tage)

1 “Fundive”, 5 Trainingstauchgänge und Brevet
(exkl. Ausrüstung und Buch)
295.- €

Erforschung, Aufregung, Erlebnisse.

Entdecken und aufregend Neues erleben
Genau darum geht es beim PADI Advanced Open Water Diver Kurs. Und NEIN, du musst nicht „fortgeschritten” sein, um ihn zu absolvieren – der Kurs ist so ausgelegt, dass du ihn gleich nach Abschluss des PADI Open Water Diver Kurses belegen kannst. Der Advanced Open Water Diver Kurs hilft dir, deine Fertigkeiten zu verbessern und so mehr Selbstvertrauen unter Wasser aufzubauen. Dies ist der beste Weg, mehr Tauchgänge zu sammeln und dabei unter Aufsicht deines PADI Tauchlehrers mehr dazu zu lernen.

Du absolvierst fünf Adventure Dives, die dich einführen in die Welt der:

  • Unterwasser-Navigation
  • Tieftauchen (üblicherweise zwischen 18-30 Metern/60-100 Fuss)
  • Drei weitere Adventure Dives ganz nach deiner Wahl

Der Spassfaktor: deine Wahl

Du wirst den Advanced Open Water Diver Kurs auch deswegen lieben, weil du gemeinsam mit deinem Tauchlehrer aus 15 verschiedenen Adventure Dives auswählen kannst, um deinen Kurs zu vollenden. Dir stehen viele Möglichkeiten zur Auswahl, wie digitale Unterwasser-Fotografie, Wracktauchen, Nachttauchen, Tauchen mit Unterwasser-Scootern (DPVs), Tarierung in Perfektion und vieles mehr.

Lass deine Tauchgänge anrechnen! Jeder Adventure Dive des PADI Advanced Open Water Diver Kurses kann als erster Tauchgang für den entsprechenden PADI Specialty Kurs angerechnet werden.

Teilnahmevoraussetzungen

Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, musst du:

  • Ein PADI Open Water Diver sein (oder einen gleichwertigen Tauchschein einer anderen Organisation besitzen)
  • Mindestens 15 Jahre alt sein (12 für den Junior Advanced Open Water Diver)
  • Advanced Open Water Diver Kurs im Internet

Mit dem Online-Advanced Open Water Diver Kurs kannst du gleich jetzt mit Hintergrundwissen und Informationen durchstarten, die du brauchst,
um die 7 beliebtesten Adventure Dives zu absolvieren
(obwohl du und dein Tauchlehrer noch immer frei aus allen Adventure Dives wählen könnt).

Kursinhalte

Das Wissen und die Fertigkeiten, die dir der Advanced Open Water Diver Kurs vermittelt, sind von deinen Interessen und deiner Abenteuerlust abhängig. Aber auf jeden Fall lernst du:

  • Praktische Kenntnisse über das Tieftauchen;
  • Physiologische Auswirkungen des Tieftauchens;
  • Verschiedene Möglichkeiten, wie man einen Unterwasser-Kompass verwendet;
  • Wie man anhand von Flossenschlägen, verstrichener Zeit und visuellen Orientierungshilfen navigiert;
  • Wie du mit dem Tauchcomputer und elektronischen Tauchgangsplaner (eRDPTM) umgehst;
  • Und viel, viel mehr, abhängig von den Abenteuertauchgängen, die du wählst.

Deine verwendete Tauchausrüstung

Du wirst deine gesamte Grundtauchausrüstung benutzen, einschliesslich deines Unterwasser-Kompasses. Abhängig von den drei Abenteuertauchgängen,
die du aussuchst, wirst du vielleicht auch Ausrüstung für Unterwasser-Fotografie, Unterwasser-Scooter (DPVs), eine Taucherlampe,
einen Trockentauchanzug, Hebesäcke, eine Taucherflagge/einen Schwimmkörper oder andere Spezialausrüstung ausprobieren.

Du benötigst folgende Lernmaterialien

Das PADI Adventures in Diving Manual und die dazugehörige DVD beinhalten Informationen über mehr als 16 Specialty Kurse.
Du wirst diese Materialien als Nachschlagewerk verwenden, um deine Tauchfertigkeiten zu verbessern und dich auf neue Erfahrungen und Abenteuer vorzubereiten. Neugierig geworden aufs Nachttauchen? Springe zum Kapitel über das Nachttauchen. Hast du dir die Vorschau auf die zu lernenden
Fertigkeiten angeschaut, wird dich dein Tauchlehrer auf deinem ersten Nachttauchgang begleiten. Hast du Probleme mit der Unterwasser-Navigation?
Geh noch einmal das Kapitel zur Unterwasser-Navigation durch und melde dich für den Adventure Dive Navigation bei deinem PADI Tauchlehrer an.

Dein nächstes Tauchabenteuer

Tauchen in grösserer Höhe, AWARE- Fischbestimmung, Bootstauchen, Tieftauchen, Tauchen mit Unterwasser-Scootern (DPVs), Strömungstauchen, Tauchen im Trockentauchanzug, Multilevel und Tauchen mit Tauchcomputer, Nachttauchen, Tarierung in Perfektion, Suchen und Bergen, Unterwasser-Naturalist, Unterwasser-Navigation, Unterwasser-Fotografie, Unterwasser-Videografie, Wracktauchen

Nach Abschluss einer Specialty aus dem Advanced Open Water Diver Kurs hast du vielleicht Lust bekommen, den kompletten Tauchkurs abzuschliessen und mehr dazu zu lernen (Specialty Diver Kurse).

Open Water Diver (4-5 Tage)

Theorie, Schwimmbad, 4 Tauchgänge, Ausrüstung, Logbuch
(incl. Buch und Brevet)
375.- €

Werde ein brevetierter Taucher! Nimm am Tauchunterricht teil mit dem PADI Open Water Diver Kurs

Hol dir deinen PADI Tauchschein. Wenn du schon immer tauchen lernen wolltest, auf der Suche nach neuen Abenteuern bist und die sagenhafte Unterwasserwelt kennenlernen willst: hier beginnt dein Tauchabenteuer. Der PADI Open Water Diver Kurs ist der bekannteste Tauchkurs weltweit und hat bereits Millionen Menschen in das abenteuerreiche Lebensgefühl Tauchen eingeführt. Beginne mit dem Tauchkurs per Internet. Und melde dich hier an.

Lerninhalte

Du lernst, wie viel Spass Tauchen macht

  • Überlegungen zur Tauchausrüstung für deine Tauchumgebung vor Ort
  • Planung und Durchführung von Tauchgängen
  • Vorbeugung und Handhabung von Problemen

Der PADI Open Water Diver Kurs ist in drei Abschnitte aufgeteilt:

  • Wissensvermittlung (per Internet, von zu Hause aus oder im Unterrichtsraum), um die Grundlagen des Gerätetauchens zu verstehen
  • Tauchgänge im begrenzten Wasser, um grundlegende Tauchfertigkeiten zu üben
  • Tauchgänge im Freiwasser, um die Übungen zu wiederholen und die Unterwasserwelt zu entdecken!

Wenn du bereits Tauchen mit einem Discover Scuba Diving Pogramm oder einem Resort-Kurs ausprobiert hast, werden dir deine gelernten Fertigkeiten vielleicht sogar auf den kompletten PADI Open Water Diver Tauchkurs angerechnet.

Teilnahmevoraussetzungen

Um dich für den PADI Open Diver Kurs oder Junior Open Water Diver Kurs anzumelden, musst du:

  • Mindestens 10 Jahre oder älter sein (für PADI eLearning mindestens 13 Jahre aufgrund internationaler Internetbestimmungen).

Der Spassfaktor

Spass an diesem Kurs macht… naja, eigentlich alles, denn Tauchen lernen ist einfach unglaublich. Du wirst das erste Mal unter Wasser atmen (was du garantiert nicht vergisst) und lernst alles Notwendige, um ein Taucher mit anerkanntem Tauchschein zu werden. Während des Kurses machst du unter der Aufsicht deines PADI Tauchlehrers mindestens fünf Tauchgänge im Schwimmbad und vier Tauchgänge an Tauchplätzen vor Ort.

Deine verwendete Tauchausrüstung

Im PADI Open Water Diver Kurs lernst du den Umgang mit der Grundtauchausrüstung, einschliesslich einem Tauchcomputer und Standard-Zubehör. Die von dir verwendete Tauchausrüstung hängt davon ab, ob du in tropischen Regionen, in Zonen mit gemässigten Temperaturen oder im kalten Wasser tauchst. Erkundige dich bei deinem nächsten Tauchshop über den Verleih von Ausrüstung oder Ausrüstungspaketen, die mit diesem Kurs angeboten werden. Fast alles kannst du in einer Tauchschule finden.

Du benötigst folgende Lernmaterialien

Zur Teilnahme am Open Water Diver Kurs bietet PADI eine grosse Auswahl an Kursunterlagen für das Heimstudium an. Beispielsweise stellt das eLearning per Internet die bequemste Lernmethode dar, aber vielleicht ziehst du das Paket samt Begleitbuch und DVD oder eine Multimedia DVD-ROM vor. Die PADI Open Water Diver Kursunterlagen decken nicht nur alles Notwendige über die Grundlagen des Gerätetauchens ab, sondern auch über die Fachausdrücke und Sicherheitsvorkehrungen. Für jeden Lerninhalt gibt es einen Abschnitt, ausserdem siehst du dir das entsprechende Video an, in dem die Übungen demonstriert werden. Dann springst du ins Schwimmbad (oder in Wasser mit Schwimmbad-ähnlichen Verhältnissen), um die Übungen mit deinem Tauchlehrer zu üben. Später, als brevetierter Taucher, verwendest du diese Unterlagen als Nachschlagewerk für weitere Tauchabenteuer und um das Gelernte nochmals einzusehen.

Die PADI Open Water Diver Kursunterlagen decken nicht nur alles Notwendige über die Grundlagen des Gerätetauchens ab, sondern auch über die Fachausdrücke und Sicherheitsvorkehrungen. Für jeden Lerninhalt gibt es einen Abschnitt, ausserdem siehst du dir das entsprechende Video an, in dem die Übungen demonstriert werden. Dann springst du ins Schwimmbad (oder in Wasser mit Schwimmbad-ähnlichen Verhältnissen), um die Übungen mit deinem Tauchlehrer zu üben. Später, als brevetierter Taucher, verwendest du diese Unterlagen als Nachschlagewerk für weitere Tauchabenteuer und um das Gelernte nochmals einzusehen.

Beginne noch heute

Worauf wartest du? Mit PADI eLearning und dem Online PADI Open Water Diver Kurs per Internet kannst du gleich jetzt beginnen. Der Online PADI Open Water Diver Kurs vermittelt dir alle Hintergrundinformationen, die du für jeden deiner Tauchgänge brauchst, und du lernst in deinem eigenen Tempo durch anwenderfreundliches, interaktives Lernen. Er hilft dir sogar, den PADI Tauchshop zu finden, wo du die erforderlichen Tauchgänge machen kannst.

Der nächste Schritt in deinem Taucherleben könnte der Advanced Open Water Diver Kurs oder der Adventure Diver sein.
Auch der Nitrox Kurs, der einer der beliebtesten Kurse ist, kann dein nächstes Ziel sein.

Scuba Diver (2-3 Tage)

 Theorie, Schwimmbad, 2 Tauchgänge, Ausrüstung, Logbuch (exkl. Buch und Brevet) für 269.- €

 

Scuba Diver

Wartest du schon lange darauf, ein zertifizierter Taucher zu werden, hast aber nicht genügend Zeit für den Kurs? Dann ist die PADI Ausbildung zum Scuba Diver mit Ausstellung eines Taucherbrevets vielleicht das Richtige für dich. Dieser Kurs dauert nicht so lang wie der PADI Open Water Diver Kurs, da er nur die ersten drei von fünf Modulen zur Tauchtheorie enthält sowie die ersten drei von fünf Tauchgängen im begrenzten Freiwasser und die ersten beiden von vier Freiwassertauchgängen. Natürlich erhältst du dadurch eine eingeschränkt nutzbare Zertifizierung, aber wenn du sowieso nur mit einem Tauchführer tauchen gehen möchtest oder du nur wenig Zeit für ein Tauchbrevet aufwenden kannst, dann ist der PADI Scuba Diver Kurs die richtige Wahl für dich. Mit diesem Kurs kannst du bereits jede Menge Taucherfahrungen sammeln, er stellt ausserdem ein gutes Aufwärmtraining für den Open Water Diver Kurs dar, wenn dieser dein endgültiges Ziel sein sollte.

PADI Scuba Diver sind dazu qualifiziert:

  • Nur unter Aufsicht eines PADI Dive Divemasters, Assistant Instructors oder eines Instructors bis zu einer Tiefe von maximal 12 Metern zu tauchen
  • Flaschenfüllungen zu erhalten, Tauchausrüstung auszuleihen oder zu erwerben und an anderen Tauchaktivitäten teilzunehmen, solange eine direkte Aufsicht gegeben ist
  • Ihre Tauchausbildung später fortzusetzen und den PADI Open Water Diver Kurs sowie andere Specialty Kurse wie Project AWARE und Ausrüstung zu absolvieren.

Der Spassfaktor

Der Scuba Diver Kurs öffnet die Türen zur Unterwasserwelt für all diejenigen, die bisher davon ausgingen, dass ein Tauchkurs zu langwierig oder zu schwierig sei.

Du kannst deine Zertifizierung jederzeit zum Open Water Diver höherstufen! Der dafür benötigte Zeitaufwand ist sogar noch geringer als die Kursdauer des Scuba Diver Kurses und du erhältst das Brevet des Open Water Divers, das dir erlaubt, unabhängig zu tauchen. Diese Hochstufung kannst du unternehmen, wenn du die Zeit dafür aufbringen kannst oder wann immer du Lust dazu hast.

Lerninhalte

Die Tauchtheorie vermittelt dir die Grundlagen des Tauchens und du übst verschiedene Tauchfertigkeiten im Schwimmbad, die du dann im Freiwasser umsetzt. Ausserdem lernst du die Unterwasserwelt aus nächster Nähe kennen, die dich von nun an dazu bringen wird, immer wieder dorthin zurückzukehren und dort immer länger zu verweilen!

Während des Kurses werden unterschiedliche Themen behandelt und praktische Fertigkeiten geübt, wie beispielsweise:

  • Tarierungsfertigkeiten einschliesslich Ab- und Aufstiegstechniken sowie das Atmen unter Wasser Unter Wasser warm bleiben, stromlinienförmiges Schwimmen und Tauchtechniken, um mit einem „Buddy“ zu tauchen
  • Tauchumgebungen und Unterwasserlebewesen kennenzulernen, auf die du bei deinen Erkundungen wahrscheinlich triffst
  • Vermeidung der gängigsten Unterwasserprobleme
  • Einführung ins Bootstauchen

Deine verwendete Tauchausrüstung

Du verwendest die gesamte Grundtauchausrüstung, und Teile davon sind oft bereits in den Kursgebühren eingeschlossen. Überlege dir, eine eigene Tauchermaske, Schnorchel und Flossen zuzulegen, da das Tauchen mit diesen persönlichen Ausrüstungsteile viel mehr Spass macht, weil sie dir richtig passen. Ein Taucherjacket zur Kontrolle der Tarierung, das auch deine Tauchflasche trägt, einen Atemregler, der dich unter Wasser mit Luft versorgt, ein Gewichtssystem und Instrumente, die deine Tauchtiefe und deinen Luftvorrat anzeigen, werden auch verwendet. Abhängig von der Umgebung, in der du tauchst, trägst du vielleicht auch einen Neoprenanzug.

Du benötigst folgende Lernmaterialien

PADI bietet zur Teilnahme am Scuba Diver Kurs eine grosse Auswahl an Kursunterlagen für das Heimstudium an. Beispielsweise stellt das eLearning per Internet die bequemste Lernmethode dar, aber vielleicht ziehst du das Buch und Video auf DVD oder eine Multimedia DVD-ROM vor. Die PADI Scuba Diver Kursunterlagen decken nicht nur alles Notwendige über die Grundlagen des Gerätetauchens ab, sondern auch über die Fachausdrücke und Sicherheitsvorkehrungen. Für jeden Lerninhalt gibt es einen Abschnitt, ausserdem siehst du dir das entsprechende Video an, in dem die Übungen demonstriert werden. Dann springst du ins Schwimmbad (oder in Wasser mit Schwimmbad-ähnlichen Verhältnissen), um die Übungen mit deinem Tauchlehrer zu üben. Später, als brevetierter Taucher, verwendest du diese Unterlagen als Nachschlagewerk für weitere Tauchabenteuer.

Teilnahmevoraussetzungen für diesen Kurs

Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, musst du:

  • 15 Jahre alt sein (oder 10 Jahre für den Junior Scuba Diver Kurs).

Dein nächstes Tauchabenteuer

Vielleicht möchtest du bei der nächsten Gelegenheit mit dem Open Water Diver Kurs weitermachen, aber auch als PADI Scuba Diver kannst du deine Ausbildung weiter ausbauen, wie zum Beispiel mit folgenden Kursen: Ausrüstungsspezialist und Project AWARE Spezialist.

 

 

Schnuppertauchen – Discover Scuba Diving

Theorie, Schwimmbad, inkl.  2 Bootstauchgänge für 100 €




Discover Scuba Diving

Unter Wasser atmen? Wenn du dich schon oft gefragt hast, wie das wohl so ist und es erfahren möchtest, ohne gleich einen kompletten Tauchkurs zu machen, kannst du mit dem Programm Discover Scuba Diving herausfinden, ob dir das Tauchen Spass macht. Die meisten PADI Tauchshops bieten dieses Tauchprogramm im Pool oder im begrenzten Freiwasser an. Probiere es in deinem nächsten Urlaub oder ganz in deiner Nähe aus. Obwohl du nicht mit der Taucherzertifizierung abschliesst, lernst du doch so einiges während des Discover Scuba Diving Programms, wie zum Beispiel über die Verwendung der Tauchausrüstung in flachem Wasser und eine kurze und einfache Einführung, um was es bei der Erkundung der Unterwasserwelt so geht.

Der Spassfaktor

Das erste Mal unter Wasser zu atmen ist eine Erfahrung, die mit nichts zu vergleichen ist. Man braucht eine Weile, um sich daran zu gewöhnen – wir Menschen sind ja nicht von Natur aus dafür geschaffen – aber nach ein paar Minuten voller Überraschungen erkennen die meisten, wie einfach Tauchen wirklich ist. Die grösste Herausforderung eines Tauchlehrers beim Programm Discover Scuba Diving ist es nicht, die Teilnehmer ins Wasser, sondern aus dem Wasser zu bringen, wenn das Programm zu Ende geht. Wo ist der Faktor Spass? Alles ist Spass!

Zusätzlich kannst du Punkte sammeln! Wenn dein Discover Scuba Diving Programm einen Freiwassertauchgang beinhaltet, kann dieser auf die Tauchkurse PADI Scuba Diver oder Open Water Diver angerechnet werden, die mit der Ausstellung eines Tauchscheins abschliessen. Damit hast du einen Vorsprung, wenn du dich für das Sporttauchen entscheidest.

Lerninhalte

Du lernst die grundlegenden Tauchfertigkeiten, um unter der direkten Aufsicht eines PADI Tauchprofis zu tauchen. Atmen unter Wasser ist eine davon, ob du willst oder nicht. Du wirst auch:

  • Lernen wie es sich anfühlt, Tauchausrüstung zu tragen und wie einfach es ist, sich damit unter Wasser zu bewegen.
  • Herausfinden, wie einfach Atmen unter Wasser ist und ob du dich dabei wohl fühlst.
  • Einige grundlegende Fertigkeiten und Sicherheitsregeln lernen, die deinem kompletten Tauchkurs angerechnet werden können, wenn du dich für den nächsten Schritt entscheidest.

Die verwendete Tauchausrüstung

Normalerweise ist die gesamte Ausrüstung, die du benötigst, im Discover Scuba Diving Programm enthalten. Du verwendest die gesamte Grundtauchausrüstung, inklusive Tauchmaske, Schnorchel und Flossen, einem Taucherjacket, das auch die Tauchflasche trägt, einem Atemregler, um unter Wasser atmen zu können und verschiedene Instrumente, die deine Tiefe und deinen Luftverbrauch anzeigen. Du wirst vielleicht auch einen Neoprenanzug und ein Gewichtssystem tragen, je nachdem, wo du das Discover Scuba Diving Programm ausprobierst.

Du benötigst folgende Lernmaterialien

  • Du musst nur dein Interesse und deine ungeteilte Aufmerksamkeit mitbringen.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Um am Discover Scuba Diving Programm teilnehmen zu können, musst du: Mindestens 10 Jahre alt sein

Dein nächstes Tauchabenteuer

Wenn du ein Discover Scuba Diving Programm abgeschlossen hast, kannst du mit folgenden Tauchkursen weitermachen: Scuba Diver und Open Water Diver Kurse mit Ausstellung einer Taucherzertifizierung.




BlueBrothersDiving legt besonderen Wert auf Qualität und Sicherheit.
Hierunter fällt nicht nur der Unterricht, wo wir auf kleine Gruppen von
Tauchschülern achten,
wenn wir nach PADI und NRC Richtlinien ausbilden. Sondern auch darüber
hinaus gibt es verschiedene Dinge die über eine gute Tauchbasis entscheiden.
Hierzu zählen unter anderem:

CDWS – Chamber of Diving and Watersports

CDWS ist eine Organisation die dem Tourismusministerium unterstellt ist
und für europäische Qualitätsstandards und Richtlinien in der Tauchindustrie
in Ägypten eintritt. Hierbei wird sowohl auf die Qualität der Ausbildung
als auch auf Sicherheitsstandards und Serviceleistungen der Tauchbasis geachtet und dieses bewertet.
BlueBrothersDiving wurde von unabhängigen Prüfern der CDWS gemäß den Richtlinien
nach EN14467 und ISO 24803 bereits als eine der ersten Basen durch die CDWS geprüft
und von den verantwortlichen Stellen zertifiziert.

Die Zertifizierung betrifft alle Teile der Tauchbasis, von der Organisation über
Sicherheit an Bord bis hin zur Qualität der Ausrüstung und der Ausbildung der Mitarbeiter.

www.cdws.travel

Mitgliedschaft bei HEPCA
(Hurghada Environmental Protection and Conservation Assosiation)

HEPCA ist eine nicht behördliche Organisation die durch die Tauchvereinigung des
Roten Meeres ins Leben gerufen wurde.
Die Aufgabe von HEPCA besteht darin die Unterwasserwelt zu schützen und zu erhalten.
Als HEPCA Mitglied beteiligt sich BlueBrothersDiving an verschiedenen HEPCA Projekten.

www.hepca.com

Kompressoren und Tauchflaschen

BlueBrothersDiving verfügt über moderne Kompressoren für Luft- und NITROX Flaschenfüllungen.
Bestehende Wartungsverträge mit den jeweiligen Kompressorenherstellern versichern Euch immer
saubere Luft beim Tauchen. Diese wird je Quartal überprüft und in modernen Labors untersucht.
Auch unsere Tauchflaschen werden nach deutschen Standards visuellen Inspektionen und
hydrostatischen Tests unterzogen die über die lokale Gesetzgebung hinausgeht.

   Tom, der Blue Brothers Diving 1997 gegründet hat, hat nur einen Wunsch. Er möchte, dass sich seine Gäste wohl fühlen und einen unvergesslichen Tauchurlaub in El Gouna haben. Möchte man ihm etwas wünschen, könnte man ihm sagen, dass Borussia Mönchengladbach bestimmt bald wieder Deutscher Meister wird. Neben dem Fußball ist es aber immer ein Vergnügen, ihm bei seinen unzähligen Geschichten aus seinem Leben zuzuhören. Was ihn dabei so unverwechselbar sympathisch macht, ist seine Selbstironie. Unsere Stammgäste wissen, was gemeint ist.
   Traudel ist Toms bessere Hälfte und die treibende Kraft und gute Seele der Blue Brothers. Mit viel Übersicht, Ruhe und stets guter Laune hat sie zu jeder Zeit alles fest im Griff. Für Traudel ist Gästebetreuung nicht nur ein Teil ihres Aufgabenbereiches, sondern eine absolute Freude und Leidenschaft. Dabei spielt es keine Rolle, ob es um taucherische Wünsche und Fragen geht, oder es sich um Auskünfte und Ratschläge für euren Ägyptenurlaub im Allgemeinen handelt. Schon beim Einchecken wird einem schnell klar, dass man bei ihr in den besten Händen ist. Ihre Mails unterschreibt Traudel immer „mit sonnigen Grüßen“ – wer sie kennt weiß, dass es sich bei ihr nicht um eine Floskel handelt, sondern ihrer Natur entspricht.
   Pete, unser neuer Basenleiter. Er ist Padi MSDT, taucht seit 1979, kennt fast alle Bereiche des Tauchen, von ganz kalt bis warm. Nach Australien, Asien, Skandinavien und Spanien ist er jetzt bei den Blue Brothers zu Hause. Er bildet gerne neue Taucher aus, ist die Ruhe in Person und der Spezialist fuer ängstliche Studenten. Nach all den Jahren liebt er es immer noch zu tauchen und auszubilden. Eigentlich muessten ihm schon Kiemen wachsen.
   Hagag ist seit Jahren als Tauchlehrer in der Branche. Er spricht neben Arabisch, auch Englisch und Deutsch. Er ist ruhiger und ausgeglichener als ein buddhistischer Mönch, was seinen Schülern sehr viel Sicherheit verleiht. Immer positiv eingestellt und jeder Harausforderung gewachsen, sind wir stolz und froh Hagi bei uns im Team zu haben.
   Biggi, unsere gute Seele im Dive Center. Immer gut gelaunt und zum Scherzen aufgelegt, hilft sie uns mit ihrem organisatorischen Talent, dass die Planung der täglichen Tauchausflüge reibungslos über die Bühne geht. Seit 6 1/2 Jahren lebt Biggi jetzt in Ägypten und steht jedem Gast mir ihrer Erfahrung zur Seite.
   Mahmoud, ein sehr lustiges, offenes Kerlchen, den man einfach in sein Herz schließen muss. Er kümmert sich rührend darum, dass jeder sein Equipment bekommt und probiert so lange mit dem Gast Anzüge, Masken und Westen an, bis der Gast wirklich zufrieden ist. Er ist immer derjenige, der als letztes dem Boot morgens winkt und der erste, der das Boot in Empfang nimmt, wenn er es von dem Equipmentraum aus in den Hafen einfahren sieht.
   Khaled sorgt dafür, dass alle Währungen letztendlich in der richtigen Reihenfolge in den Büchern stehen. Seine persönliche “Lieblingswährung” sind Süßigkeiten. Die wirklich allergrößte Freude kann man ihm machen, wenn man ihm Toffifee mitbringt. Vergesst die süßen Kinderaugen aus den Weihnachtswerbungen im Fernsehen. Khaleds überglückliches Gesicht mit den großen dunkelbraunen Augen und den langen Wimpern übertreffen einfach alles.

Und dann sind da noch … Kareem

Ihn bekommt Ihr zwar fast nie zu sehen aber er arbeitet täglich für Euch. In unserem modernen Kompressorhaus
füllt er über Nacht Nitrox- und Presslufttanks, damit es am nächsten Tag mit sauberer Luft wieder zum Tauchen gehen kann.

Die Bootscrew

Captain Ahmed und Azus sind der Kopf unserer Bootscrew, die Euch sicher zu den Tauchplätzen bringt und
auch für Euer leibliches Wohl an Bord sorgt. Mehr Infos …

Lage„Blue Brothers Diving is located in a prime location in El Gouna. Directly on the famous Abu Tig Marina, the pulsing heart of the city.”
“We never spent so much time in a dive center after a day diving as we did at Blue Brothers. Sitting with the other divers on the terrace, chatting along and enjoying the spectacular view over the marina makes a vacation day just perfect.”

That’s what our guests say. We are really happy with our choice. Maybe there is some truth in the saying: Early birds…

Blue Brothers Diving was founded in El Gouna back in 1997 and is located in Abu Tig Marina. Around 600 feet away from our diving center with the huge sun terrace, you will find our equipment room – directly on the jetty, where our boat leaves every morning to head towards exiting dive sites. Heading in the other direction, you can discover the promenade around the marina, with beautiful boutiques, cool bars, cozy cafes and a variety of restaurant. All this while admiring the exclusive luxury yachts in the Marina. Keep your dreams alive – with Blue Brothers in El Gouna.

Die Darwish

Mit unserem Boot, der Darwish, geht es jeden morgen zu den schönen Riffen vor El Gouna.
Mit einer Länge von fast 30 Metern und 3 Decks hat es fast die Größe eines Safaribootes
und bietet allen Tauchern ausreichend Platz.

Auf dem ersten Sonnendeck lässt es sich entspannt sitzen, aber auch Liegeflächen stehen zur Verfügung, welche
von vielen Gästen zu einem kleinen Nickerchen auf dem Weg zum Tauchplatz genutzt werden,
um schon mal von den Fischen zu träumen.

Wir haben ebenfalls verschiedene Musikanlagen an Bord, sodass wir für eine entsprechende musikalische Untermalung
sorgen können, falls es gewünscht wird. Captain Achmed freut sich immer über einen Besuch in seinem Steuerstand.

Auf der Captainskabine befindet sich ein reines Sonnendeck und man hat von dort eine herrliche Rundumsicht
auf das Meer und vielleicht auf vorbeiziehende Delphine.

Wir haben für unser Boot eine Lizenz, die es uns erlaubt NACHTTAUCHGÄNGE durchzuführen und sogar die
Nacht auf dem Meer zu verbringen.

Die freundliche Crew um Captain Achmed und Asus freut sich auf Euch und wird Euch tagsüber immer helfend zu Hand gehen,
egal ob es zusätzliches Blei ist, Ihr etwas angereicht oder abgenommen haben möchtet oder man Euch einfach in die
Flossen hilft, damit Ihr Euch nicht bücken braucht.

Und unsere Crew, ohne die das beste Boot nutzlos ist.

Das ist Blue Brothers Diving

Die Tauchbasis ist so groß, dass unsere Tauchgäste mehr als ausreichend Platz finden, sich nach dem Tauchtag noch zusammenzusetzen und sich über die Erlebnisse des Tages auszutauschen. Sei es auf der Sonnenterasse bei untergehender Sonne oder in der Basis. Im hinteren Bereich haben wir einen langen Tresen, wo schon ein manches Mal nicht nur die Logbücher ausgefüllt wurden. Schuld kann da schon einmal das so genannte „Deko-Bier“ haben, das nach dem Tauchtag aus der Peanutsbar geholt wird. Eine Bar, die extra für uns schon um vier Uhr nachmittags aufmacht und für Gäste von BlueBrothers in der Zeit von 17:00 Uhr – 18:00 Happy Hour hat.

Es gibt auch einen separaten Raum, in dem wir den theoretischen Teil von unseren Kursen abhalten. Aber keine Angst. Wir beeilen uns mit dem “trockenen” Teil. Denn es ist manchmal schon hart, wenn man durch die großen Panoramafenster das tolle Wetter sieht. Ganz ehrlich: das haben wir absichtlich so gemacht. Denn so erfahren wir, dass alle sich super anstrengen, um die Theorie schnell hinter sich zu bringen um dann bald wieder nach draußen zu gehen.

Denn nebenan, im Ocean View Hotel beginnen wir mit den ersten Nassübungen – der Praxis – im Swimming Pool. Das Hotel hat eine wunderschöne Poolanlage, wo wir und unsere Gäste sich gerne während der Mittagspause aufhalten. Auch hat das Hotel einen privaten Strandabschnitt, wenn man doch lieber zur Abwechslung das Salzwasser auf seiner Haut spüren möchte.

Und was ist eine Tauchbasis ohne Equipmentraum? Dieser liegt direkt hinter unserem Office. Von dort bringen wir eurer Equipment in weniger als einer Minute zum Boot.

hier könnt ihr genau sehen wo wir in der wunderschönen Abu Tig Marina sind. Achtet auf den Delfin….

Und von etwas weiter oben…….

Herzlichen Dank an Frank Wagner, vom Helicopter-Service

Hier sind wir……

Da sind wir …im Ocean View Hotel

Wo liegt die Tauchbasis?

„Blue Brothers Diving hat mit Abstand die beste Lage in El Gouna, nämlich direkt in der Marina, dem Herzstück der Stadt. „Wir haben uns noch nie so lange nach dem Tauchtag in der Basis aufgehalten wie bei Blue Brothers Diving. Aber abends noch mit den anderen Gästen auf der Terrasse zu sitzen und in den Hafen zu gucken macht den Tauchtag einfach noch perfekter“

Unsere Gäste sagen es. Wir haben wirklich Glück mit unserer Lage. Vielleicht ist ja doch etwas am Sprichwort dran: „Wer zuerst kommt, …“. BlueBrothers gibt es schon seit 1997 und liegt direkt in der Abu Tig Marina. 200 m von der Tauchbasis mit herrlicher Sonnenterasse ist unser Equipmentraum und der Anlegeplatz für unser Boot. Geht man in die andere Richtung ist man schon auf der Flaniermeile von El Gouna mit netten Bars, zahlreichen Restaurants unterschiedlicher Küche und Shoppinggelegenheiten. Und das alles mit Blick auf den Yachthafen der sich vor uns erstreckt und man sich doch vornimmt, öfters Lotto zu spielen, um vielleicht irgendwann einmal eine Privattauchtour mit BlueBrothers auf der eigenen Yacht zu machen. Aber man muss ja noch Wünsche offen haben im Leben.

Unser Team

   Tom, der Blue Brothers Diving 1997 gegründet hat, hat nur einen Wunsch. Er möchte, dass sich seine Gäste wohl fühlen und einen unvergesslichen Tauchurlaub in El Gouna haben. Möchte man ihm etwas wünschen, könnte man ihm sagen, dass Borussia Mönchengladbach bestimmt bald wieder Deutscher Meister wird. Neben dem Fußball ist es aber immer ein Vergnügen, ihm bei seinen unzähligen Geschichten aus seinem Leben zuzuhören. Was ihn dabei so unverwechselbar sympathisch macht, ist seine Selbstironie. Unsere Stammgäste wissen, was gemeint ist.
   Traudel ist Toms bessere Hälfte und die treibende Kraft und gute Seele der Blue Brothers. Mit viel Übersicht, Ruhe und stets guter Laune hat sie zu jeder Zeit alles fest im Griff. Für Traudel ist Gästebetreuung nicht nur ein Teil ihres Aufgabenbereiches, sondern eine absolute Freude und Leidenschaft. Dabei spielt es keine Rolle, ob es um taucherische Wünsche und Fragen geht, oder es sich um Auskünfte und Ratschläge für euren Ägyptenurlaub im Allgemeinen handelt. Schon beim Einchecken wird einem schnell klar, dass man bei ihr in den besten Händen ist. Ihre Mails unterschreibt Traudel immer „mit sonnigen Grüßen“ – wer sie kennt weiß, dass es sich bei ihr nicht um eine Floskel handelt, sondern ihrer Natur entspricht.
   Hagag ist seit Jahren als Tauchlehrer in der Branche. Er spricht neben Arabisch, auch Englisch und Deutsch. Er ist ruhiger und ausgeglichener als ein buddhistischer Mönch, was seinen Schülern sehr viel Sicherheit verleiht. Immer positiv eingestellt und jeder Harausforderung gewachsen, sind wir stolz und froh Hagi bei uns im Team zu haben.
   Biggi, unsere gute Seele im Dive Center. Immer gut gelaunt und zum Scherzen aufgelegt, hilft sie uns mit ihrem organisatorischen Talent, dass die Planung der täglichen Tauchausflüge reibungslos über die Bühne geht. Seit 6 1/2 Jahren lebt Biggi jetzt in Ägypten und steht jedem Gast mir ihrer Erfahrung zur Seite.
   Mahmoud, ein sehr lustiges, offenes Kerlchen, den man einfach in sein Herz schließen muss. Er kümmert sich rührend darum, dass jeder sein Equipment bekommt und probiert so lange mit dem Gast Anzüge, Masken und Westen an, bis der Gast wirklich zufrieden ist. Er ist immer derjenige, der als letztes dem Boot morgens winkt und der erste, der das Boot in Empfang nimmt, wenn er es von dem Equipmentraum aus in den Hafen einfahren sieht.
   Khaled sorgt dafür, dass alle Währungen letztendlich in der richtigen Reihenfolge in den Büchern stehen. Seine persönliche “Lieblingswährung” sind Süßigkeiten. Die wirklich allergrößte Freude kann man ihm machen, wenn man ihm Toffifee mitbringt. Vergesst die süßen Kinderaugen aus den Weihnachtswerbungen im Fernsehen. Khaleds überglückliches Gesicht mit den großen dunkelbraunen Augen und den langen Wimpern übertreffen einfach alles.

Und dann sind da noch … Kareem

Ihn bekommt Ihr zwar fast nie zu sehen aber er arbeitet täglich für Euch. In unserem modernen Kompressorhaus
füllt er über Nacht Nitrox- und Presslufttanks, damit es am nächsten Tag mit sauberer Luft wieder zum Tauchen gehen kann.

Die Bootscrew

Captain Ahmed und Azus sind der Kopf unserer Bootscrew, die Euch sicher zu den Tauchplätzen bringt und
auch für Euer leibliches Wohl an Bord sorgt. Mehr Infos …